The Atticus Institute – Horror vom Buried-Autor: Erstes Szenenbild und Poster

Spread the love

Von Chris Sparling, dem Drehbuchautor von Buried – Lebendig begraben und ATM, kommt The Atticus Institute. Der Genrespezialist hat erstmals selbst hinter der Kamera Platz genommen und mit Peter Safran, einem der Produzenten hinter The Conjuring von James Wan (Insidious), sein Regiedebüt auf Film gebannt. Pünktlich zur nahenden Veröffentlichung in den USA hat uns jetzt ein erstes Bild und Poster erreicht: Gegen Ende der Siebziger ist das Atticus Institute von Dr. Henry West (William Mapother) das Zentrum für Experimente mit psi-relevanten Phänomenen. Während die ersten Tests in Sachen E.S.P, Hellseherei und Psychokinese noch harmlos und erfolgreich verlaufen, wird das erfahrene Team schon bald auf eine harte Probe gestellt. Judith Winstead (Rya Kihlstedt) ist mit keinem ihrer bisherigen Patienten vergleichbar und mit ungewöhnlich starken übernatürlichen Fähigkeiten ausgestattet. Eine unberechenbare Gefahr für die Allgemeinheit? Im Körper der unscheinbaren Dame haust eine dämönische Macht mit vollständiger Kontrolle über ihre Kräfte. The Atticus Institute ist bereits abgedreht und in der Nachbearbeitungsphase angekommen.

atticus-institute-1-1024x682
THE ATTICUS INSTITTUTE-AFF 03-1

Geschrieben am 27.11.2014 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News