The Baby – Watchmen-Regisseurin verfilmt für HBO den Albtraum Mutterschaft

Sky greift bei seinen Film- und Serien-Projekten immer häufiger auf namhafte Partner zurück. Nun kündigt man gemeinsam mit HBO (Game of Thrones) die schaurige Koproduktion The Baby von Siân Robins-Grace (Netflix‘ Sex Education) und Lucy Gaymer (Fleabag, Production Manager von Gangs of London) an, die eine ebenso witzige wie beißende Geschichte rund um Mutterschaft und den gesellschaftlichen Regeln, denen sich Frauen ausgesetzt sehen, erzählen soll. Beißend ist in diesem Zusammenhang durchaus wörtlich zu nehmen, denn mit der Mutterschaft ändert sich für die 38-jährige Protagonistin Natasha wirklich alles. Durch die radikale Veränderung kann sie nicht mehr tun und lassen, was sie will. Kontrollierend, manipulierend und mit brutaler Gewalt verändert das Baby Natashas Welt in eine Horrorshow. Woher kommt diese Macht des Neugeborenen und warum verhält es sich so? Und wie weit muss Natasha gehen, um ihre Leben zurückzugewinnen? Auf furchterregende und schwarzhumorige Weise soll sich The Baby mit dem Mythos Mutterglück auseinandersetzen – ein Thema, das im Genrekino durchaus schon häufiger aufgegriffen wurde.

HBO setzt auf Horror. Am Sonntag startet in den USA Lovecraft Country ©HBO

Entsprechend ist die Produzentenriege vornehmlich weiblich besetzt und besteht aus Jane Featherstone (Chernobyl), Carolyn Strauss (Game of Thrones), Naomi de Pear (The Flower), Katie Carpenter (Landscapers, The Bisexual) und Siân Robins-Grace sowie als Produzentin Lucy Gaymer. Zudem liefert Robins-Graces mit dem Sky/HBO-Format ihr Debüt als Drehbuchautorin ab, nachdem sie zuletzt als Koproduzentin der Erfolgsserie Sex Education bekannt wurde. Auf dem Regiestuhl findet sich mit Nicole Kassell eine preisgekrönte Filmemacherin wieder, die für ihre Mitarbeit an Watchmen gerade mit einem Emmy ausgezeichnet wurde und nun umgehend zum nächsten potenziell hitverdächtigen und unheimlichen HBO-Projekt überwechselt.

Siân Robins-Grace und Lucy Gaymer: „Mit The Baby wollten wir die gewaltige Angst der Frauen um die Frage ob wir Kinder bekommen sollen oder nicht, ergründen. Die Ambivalenz des Nichtwissens einerseits und die Verwirrung über die Gewissheit anderer, dass die Mutterschaft das Wichtigste im Leben der Frau ist, oder ob das Ganze nicht doch ein jahrtausendelanger Betrug ist. Wir freuen uns, mit einem so phänomenalen Produzententeam zusammenzuarbeiten, das uns hilft, dieses seltsame Baby mit HBO und Sky auf die Welt zu bringen.“

Das Baby-Produzententeam arbeitete zuletzt auch an Chernobyl mit. ©HBO

Geschrieben am 22.12.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren