The Blair Witch Project 4 – Lionsgate will Franchise wiederbeleben!

In 23 Jahren wurden immerhin drei Blair Witch-Filme aus dem Boden gestampft, doch nur einer von ihnen war dazu in der Lage, weltweit zum Monster-Hit zu avancieren – der unvergessene Originalfilm von 1999, ein damaliges Phänomen, das die beiden Regisseure und Drehbuchautoren Daniel Myrick und Eduardo Sanchez für gerade einmal 60.000 US-Dollar aus dem Hut gezaubert haben.

Die fast 249 Millionen US-Dollar, die das Found Footage-Meisterwerk vor über zwei Jahrzehnten in die Kassen von Lionsgate schwemmen konnte, wären selbst für heutige Verhältnisse immer noch absolut großartig – und das sogar ohne Berücksichtigung der Inflation!

Bei derart erfreulichen Zahlen war es natürlich völlig klar, dass das Studio so schnell wie möglich eine Fortsetzung produziert haben wollte. Die kam dann auch, wurde 2000 allerdings ohne die Franchise-Schöpfer Myrick und Sanchez auf die Beine gestellt:

Myrick und Sanchez wurden von ihrem eigenen Franchise entfernt

«Lionsgate war nie wirklich an unserem Feedback interessiert, was die Sequels betrifft und unserer Meinung nach ganz schön ironisch ist. Aber sollten sie ihre Meinung eines Tages mal ändern und uns doch wieder in die Arbeit an einem neuen Ableger involvieren wollen, werden wir selbstverständlich da sein», verriet Myrick vor geraumer Zeit in einem Interview.

Auch der dritte Teil, der 2016 im Kino ausgewertet wurde und die Marke nach einer 16-jährigen Ruhephase wiederbeleben sollte, blieb kommerziell weit hinter seinen Möglichkeiten zurück, konnte weltweit gerade einmal 45 Millionen US-Dollar einspielen. Kein Wunder also, dass das Franchise nach dem Trilogie-Abschluss einmal mehr eingestellt wurde. Ob es vielleicht beim nächsten Anlauf klappt?

Wie Jeff Sneider von The Ankler meldet, will es Lionsgate offenbar noch einmal versuchen, das Thema Blair Witch erneut aus der Versenkung zu holen: «Stellt schon einmal eure Ideen bereit, meine lieben Geschichtenerzähler, denn Lionsgate will den Wäldern allem Anschein nach erneut einen Besuch abstatten, um die Welt aus The Blair Witch Project zu expandieren. Denn wie wir wissen, stirbt eine gute IP niemals wirklich – schon gar nicht im gegenwärtigen Streaming-Zeitalter», schreibt Sneider.

BLAIR WITCH 4 – Kino oder Stream?

Ob man dieses Mal auf die Unterstützung und Rückkehr von Myrick und Sanchez setzen wird oder das Produktionshaus abermals neue Talente an Bord holt, sofern es wirklich einen Neustart wagt? Die Zeit wird es uns mit Sicherheit schon bald verraten.

Eine Frage, die sich im Moment außerdem stellt, ist die, ob auch der vierte Ableger für das Kino produziert wird oder hier eher – wie aus dem Bericht von Sneider hervorgeht – ein weiteres Horror-Imperium in die Streaming-Abteilung abgeschoben wird, in der sich unglücklicherweise inzwischen auch The Texas Chainsaw Massacre, Hellraiser, Predator und Alien befinden.

Denn auch wenn die Box Office-Zahlen unserer Zeit zeigen, dass einige Genres seit Netflix und Co. im Kino so gut wie gar nicht mehr funktionieren (beispielsweise klassische Actioner, Komödien oder Liebesfilme), so sind Genreprojekte mittlerweile so zuverlässig wie nie zuvor, was bemerkenswerte Einspielergebnisse betrifft. Ob Blair Witch 4 also doch noch die Ehre gebührt, das Licht der Leinwand zu erblicken, um potenzielle Kinogänger im Bestfall in Angst und Schrecken zu versetzen?

©Lionsgate

Geschrieben am 19.04.2022 von Carmine Carpenito



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren