The Boogeyman – Quiet Place-Autoren bringen die Stephen King-Geschichte ins Kino

Die Kurzgeschichtensammlung Nachtschicht (Night Shift) gehört zu den frühesten Schöpfungen Stephen Kings und brachte Genre-Klassiker wie Kinder des Zorns, The Mangler oder The Lawnmower Man hervor. Jetzt könnte ein weiterer folgen. Die beiden A Quiet Place-Autoren Scott Beck und Bryan Woods haben sich das Segment The Boogeyman aus dieser rausgepickt und auf Spielfilmlänge ausgedehnt. „Der König des Horrors befeuert unsere Albträume jetzt schon seit frühester Kindheit. Darum ist es uns eine besondere Ehre, Stephen King’s The Boogeyman adaptieren zu dürfen,“ so das Duo via Twitter. Das Projekt wird aller Voraussicht nach bei 20th Century Fox unterkommen. The Boogeyman wurde jetzt schon mehrfach von Kurzfilm-Regisseuren umgesetzt – eine großzügige Geste von King, der sein Werk hierfür quasi kostenlos zur Verfügung stellte. Die Fassung von Beck und Woods wird nun allerdings die erste für die Leinwand.

King bezeichnete deren A Quiet Place kürzlich als „wirklich außergewöhnliche Arbeit“ und dürfte daher kein Problem damit gehabt haben, die Kurzgeschichte an die beiden Autoren auszuleihen. In seinem Das Schreckgespenst (The Boogeyman) verliert Lester Billings seine drei Kinder nach und nach durch frühe Kindstode. Er glaubt, dass ein Schreckgespenst im Kinderzimmer diese fürchterlichen Taten vollführt hat und auch, dass er dies hätte verhindern können. Er beichtet seine Ahnung und Ängste einem Psychiater. Doch hinter dem steckt mehr als er vermutet.

Der Überraschungserfolg schlechthin: A Quiet Place. ©20th Century Fox

Geschrieben am 26.06.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News


Suspiria [2018]
Kinostart: 15.11.2018Guadagninos Suspiria ist im Berlin des Jahres 1977 angesiedelt, wo sich prominente Namen wie Arthouse-Liebling Tilda Swinton (Only Lovers Left Alive), Dakota Johnson oder... mehr erfahren
Assassination Nation
Kinostart: 15.11.2018Highschool-Schülerin Lily (Odessa Young) und ihre Gruppe von Freunden leben in dem Städtchen Salem in einem Wirbel von Textnachrichten, Postings, Selfies und Chats, gen... mehr erfahren
The House That Jack Built
Kinostart: 29.11.2018USA in den 1970er Jahren. Wir begleiten den hochintelligenten Jack (Matt Dillon) über einen Zeitraum von zwölf Jahren und werden dabei Zeugen von fünf exemplarischen M... mehr erfahren
Unknown User 2: Dark Web
Kinostart: 06.12.2018Auch im Nachfolger zu Unknown User steht eine Gruppe junger Freunde im Mittelpunkt, die in den Untiefen des Internets offenbar auf einen Menschenhändlerring stoßen. Abe... mehr erfahren
Anna und die Apokalypse
Kinostart: 06.12.2018Justin Bieber wurde gestern zum Zombie! Als Anna und ihre Freunde diese Meldung lesen, ist der Weltuntergang schon ziemlich fortgeschritten. Was kann da noch helfen? Sing... mehr erfahren
The School - Schule des Grauens
DVD-Start: 15.11.2018Auf der Suche nach ihrem vermissten Sohn wacht die Ärztin Amy eines Tages in einer verlassenen Schule auf. Schnell stellt sie fest, dass sie nicht allein ist: eine Grupp... mehr erfahren
Hagazussa – Der Hexenfluch
DVD-Start: 16.11.2018Hagazussa – Der Hexenfluch versetzt uns ins 15. Jahrhundert zurück. Die Angst vor Hexen und bösen Mächten ist allgegenwärtig. Inmitten dieser unwirtlichen Umgebung,... mehr erfahren
What the Waters Left Behind
DVD-Start: 16.11.2018In What the Waters Left Behind möchte eine Gruppe junger Filmemacher eine Dokumentation über die 1985 versunkene Touristenstadt Epecuén drehen, welche mit der Zeit lan... mehr erfahren
CAM
DVD-Start: 16.11.2018Im von Blumhouse produzierten CAM stiehlt eine Doppelgängerin im Internet die Identität eines aufstrebenden Camgirls. Im Kampf um ihre eigene Identität muss Alice (Mad... mehr erfahren
Mandy
DVD-Start: 22.11.2018Shadow Mountains, 1983: Der friedliebende Einzelgänger Red Miller kocht vor Wut und Trauer. Hilflos musste er mitansehen, wie seine große Liebe Mandy verbrannt wurde. J... mehr erfahren