The Boy 2 – Sequel zu Überraschungserfolg startet Sommer 2019 in den Kinos

Nicht nur Mörderpuppe Chucky feiert 2019 ihr Comeback – auch Brahms hat es dieses Jahr auf neue Opfer abgesehen. Die Dreharbeiten zu The Boy 2 fanden zwar erst vor wenigen Wochen in Vancouver statt, doch die Fertigstellung des ganzen Fims scheint bereits in greifbarer Nähe zu sein. So gab STX Entertainment jetzt bekannt, das Sequel zum Überraschungserfolg aus dem Jahr 2016 bereits am 26. Juli in den US-Kinos starten und gegen Quentin Tarantinos neuen Kinofilm Once Upon A Time In Hollywood ins Rennen schicken zu wollen. Dies bedeutet wiederum, dass schon sehr bald mit einem ersten Trailer gerechnet werden darf, der eventuell schon Auskunft darüber gibt, wie das neue Kapitel mit dem Twist aus dem Erstling umgehen will. In The Boy 2 zieht es jedenfalls eine ganz neue Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa.

Sie ahnt nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier noch vor nicht allzu langer Zeit abgespielt haben. Doch bald stolpert der Sohn in den Räumlichkeiten über eine verblüffend menschliche Puppe, die er auf den Namen Brahms tauft. Der Grundstein für die nächste „Heimsuchung“ scheint gelegt. Wie die Puppe dorthin gelangt, ist unklar.

Das erste Bild zum Sequel legt jedoch nahe, dass Jude (Christopher Convery aus Verschwörung), der jüngste Spross, im nahegelegen im Wald auf die verbuddelte Puppe stößt. Damit setzt er eine Kette von Ereignissen in Gang, die auch den Rest der Familie, darunter die von Katie Holmes (Don’t Be Afraid of the Dark) gespielte Mutter Liza und ihren Mann Sean (Owain Yeoman), in Bedrängnis bringen.

Brahms sorgt wieder für Ärger. ©STX Entertainment

Geschrieben am 07.03.2019 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Brahms: The Boy 2, News