The Boys – Bitterböse Superhelden im Trailer: Neue Amazon-Serie der Preacher-Macher

Mit Preacher stellten Seth Rogen und Evan Goldberg ihr Gespür für abwegige Serienkost unter Beweis. Das kommt ihnen auch bei ihrer neuen Serie The Boys zugute, die ebenso wie Preacher auf einem Comic von Garth Ennis basiert und eine Reihe von Superhelden zeigt, die ganz und gar nicht zum üblichen Saubermannimage passen wollen. Die vermeintlichen Helden entpuppen sich als egozentrische Abziehbilder, die, berauscht von Macht und Ruhm, ihre dunkle Seite ausleben. Doch das ändert sich schlagartig, als Billy Butcher und seine sogenannten The Boys auf den Plan treten, die ihre Aktivitäten genauer unter die Lupe nehmen sollen. Die „tabulose“, vor Gewalt und Sex nur so strotzende Reihe wurde schon nach sechs Bänden eingestellt, weil Wildstorm, ein Label von DC Comics, fürchtete, dass die Reihe dem Superhelden-Image schaden könnte. Daraufhin kam The Boys bei Dynamite Entertainment unter, wo bis Ende 2012 72 Bände veröffentlicht wurden.

Die Verfilmung von Seth Rogen (Das ist das Ende) und Evan Goldberg wartet mit einer Reihe prominenter Namen auf, zeigt Karl Urban (Riddick, Dredd) als Billy Butcher, Jack Quaid (Rampage) als Hughie oder Laz Alonso als Mothers Milk. Weitere Rollen übernehmen Elisabeth Shue (Piranha 3D), Jennifer Esposito, Colby Minifie, Jess Salgueiro, Brittany Allen und Bruce Novakowski. The Boys soll im Laufe des Jahres im Programm von Amazon Prime an den Start gehen.

©Amazon

Geschrieben am 25.01.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren