The Bye Bye Man – Der Todesbote holt sich erste Opfer: Deutscher Kinotrailer

Spread the love

Kaum in den USA angelaufen, müssen sich bald auch deutsche Zuschauer auf die Konfrontation mit dem sogenannten The Bye Bye Man gefasst machen. Als Vorbereitung hat Paramount Pictures jetzt bereits den offiziellen deutschen Trailer zugänglich gemacht und zeigt, wozu die düstere und überraschend lebendige Legende in der Lage ist. Im Gegensatz zur Schauermär Bloody Mary genügt hier nämlich der einfache Gedanken an die vermummte Gestalt, um sich ein bald darauf ein sicheres Todesurteil auszustellen. In The Bye Bye Man werden drei College-Studenten nämlich von einer unheimlichen Figur namens Bye Bye Man heimgesucht, die als Mensch mit einer extrem ausgeprägten Form des Albinismus in Erscheinung tritt und stets dort auftaucht, wo hilflose Opfer an sie denken. Das Schauermärchen geht auf einen wahren Fall zurück, der sich so in den USA zugetragen haben soll. Ab dem 20. April 2017 wird auch deutschen Zuschauer dazu abgeraten, nach der Sichtung im Kino auch nur einen Gedanken an den unheilvollen Todesboten zu verschwenden.

Geschrieben am 17.01.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Bye Bye Man