The Call – Drehstart für Remake bereits im Sommer

Bereits seit über einem Jahr im Gespräch, verkündet Variety den verantwortlichen Regisseur für ein weiteres Remake eines asiatischen Horrorfilms. Die Rede ist von One Missed Call, deutschen Kinogängern wohl besser bekannt unter dem Namen The Call, mit dem der Streifen Anfang Dezember letzten Jahres die Kinosäle unsicher machte, erfährt Mitte Juli eine Reinkarnation. Nach The Hills Have Eyes und Silent Hill übernimmt Eric Valette (Malefique) als dritter Franzose im Bunde die Regie bei einem Horrorfilm aus Amerika. Die One Missed Call Filmreihe hat sich in Japan zu einem einträglichen Geschäft entwickelt. Nachdem das Original und das Sequel mit Bravour an der Konkurrenz vorbeizog, ist ein dritter Ableger bereits in der Mache und trifft im Sommer auf Nippon-Kinos. Produziert wird das Remake durch Alcon Entertainment, Intermedia und Kadokawa Pictures USA. Durch einen Vertriebsdeal bietet sich die von Alcon unterschriebene Partnerschaft mit Warner Bros. an, die One Missed Call (so der bisherigen Titel) Anfang 2007 in die amerikanischen Kinos bringen werden. Unsere Kritik zum Original kann hier
durchgelesen werden. Wer sich selbst ein Bild von der Qualität des Takashi Miike Streifens machen will, kann die DVD seit kurzem käuflich erwerben. Wir halten Euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden!




Yoko Okazaki bekommt einen Anruf auf ihr Handy. Als Anrufer wird ihre eigene Nummer angezeigt und auf der Combox hört Yoko sich selber reden. Das Datum der Nachricht: In zwei Tagen. Yoko und ihre Freundin Yumi Nakamura verstehen nicht, was das bedeuten soll. Zwei Tage später. Yoko steht auf einer Brücke und telefoniert mit Yumi als sie die Worte sagt, die auf ihrer Combox waren. Sekunden später stürzt sie vor den Zug und wird in Tausend Stücke zerrissen. Ihr abgerissener Arm wählt eine Nummer. Es ist die von Kenji Kawai. Nun wird Yumi klar, dass eine Art Todes-Telefon umgeht und Kenji das nächste Opfer sein wird. Sie kann ihn nicht mehr retten, genausowenig wie Natsumi Konishi. Und dann passiert auch schon das Unvermeindliche: Yumi bekommt einen Anruf. Sie will ihren Tod aufhalten und das Rätsel lüften. Mit Hilfe von Hiroshi Yamashita kommt sie dem Mädchen Mimiko Mizunuma auf die Spur, das anscheinend von seiner Mutter Marie misshandelt wurde.

Geschrieben am 28.04.2006 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren