The Crooked Man – Kommt das Spin-off noch? Das sagt Javier Botet

Es ist ruhig geworden um The Crooked Man, das schon länger angekündigte Spin-off zu The Conjuring 2, mit dem Warner Bros. an den gigantischen Erfolg von The Nun anknüpfen wollte. Doch seit 2017 schweigt das Produktionsteam um James Wan. Hinzu kommt, dass mit The Conjuring 3 schon das nächste Kapitel der Hauptreihe in den Startlöchern steht, in dem ganz neue Schrecken für potenzielle Spin-offs auf Ed und Lorraine Warren lauern werden. Doch noch will Javier Botet (REC), der den wandelnden Albtraum verkörpert, die Hoffnung nicht aufgeben. „Schon während der Dreharbeiten zu Conjuring 2 traten die Produzenten mit der Idee zu einem Spinoff an mich heran. Also sagte ich, ‚Lasst uns diesen Film machen und dann sehen wir weiter'“, bestätigt Botet den Kollegen von Daily Dead. Er liebt den Charakter und fände es daher unheimlich schade, wenn es bei diesem kurzen Auftritt im zweiten Conjuring-Film bleiben würde. „Darum will ich Crooked Man unbedingt machen. Aber ich weiß nicht mehr als alle anderen. Sie haben ein Skript geschrieben und warten momentan ab. Sie wollen ihn machen, einen Zeitplan gibt es aber noch nicht.“

Produzent Peter Safran (Aquaman) gibt sich etwas weniger optimistisch: „Im Grunde ist es das Publikum, das uns sagt, was wir als Nächstes auf die Beine stellen sollen. Als wir The Conjuring 2 produzierten, dachten wir alle, dass wir im Anschluss daran das Spin-off The Crooked Man realisieren würden. Es war einfach ein spannender Charakter. Aber stattdessen war das Publikum eher von Valak fasziniert. Das bedeutet natürlich nicht, dass es über den Crooked Man keinen Film mehr geben wird. Aber wir müssen Acht geben, dass wir das Franchise schön ausbalancieren, denn es gibt noch so vieles, das wir gerne machen würden“, so Safran. In den Kinokassen war auf das Conjuring-Universum in den letzten Jahren stets Verlass. Dennoch zeigt Annabelle 3, dass sich auch hier langsam Ermüdungserscheinungen bemerkbar machen. New Line Cinema muss die nächsten Schritte also gut abwägen.

Bleibt es bei diesem einen Auftritt der Figur? ©Warner Bros.

Geschrieben am 11.11.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren