The Expanse – Die Saga geht weiter: Trailer und Termin zu Season 4

Diese Staffel dürfte es eigentlich gar nicht geben! Anfang letzten Jahres gab Syfy überraschend die Absetzung der gefeierten Sci/Fi-Serie The Expanse nach James S. A. Coreys gleichnamigen Romanen bekannt. Im Normalfall bedeutet das den endgültigen Todesstoß für eine Serie. Doch die treue Fanbasis mobilisierte sich, rief eine 140.000 Stimmen starke Kampagne zum Erhalt von The Expanse ins Leben und retteten das Format damit völlig überraschend vor dem sicher geglaubten Aus. Denn Amazon biss tatsächlich an und willigte nach zähen Verhandlungen mit Lizenzpartner Syfy ein, das futuristische Format um die Zukunft der Menschheit fortzuführen. Dadurch haben Amazon-Nutzer nicht nur Zugriff auf die bereits fertiggestellten Episoden, sondern auch eine vollkommen neue Staffel, die am 13. Dezember 2019 weltweit exklusiv für Prime-Kunden auf Sendung geht – auf die man uns heute aber schon mit einem ersten Trailer einstimmt! In Season 4 flammt der schon länger tobende Konflikt zwischen Gürtlern, Erd- und Marsbewohnern vollkommen neu auf. Es gilt den neuen Planeten Ilus zu besiedeln und niemand will klein beigeben.

Season 4 greift Cibola Burn, den vierten Roman von James S. A. Coreys The Expanse-Serie auf. Da Staffel 5 bereits bestätigt und bestellt ist, sollte es im Anschluss daran mit dem fünften Buch namens Nemesis Games weitergehen. Der Schritt von Syfy zu Amazon bringt laut Showrunner Nareen Shankar einige Vorteile mit sich. So sei man nun nicht mehr länger an die archaischen TV-Normen und Beschränkungen in Sachen Sprache oder Lauflänge gebunden, mit denen man sich im regulären Fernsehen pausenlos auseinandersetzen müsse, meint er. „Die Shows auf Amazon Prime sprechen für sich. Das ist eine Plattform, auf der komplexes, vielschichtiges Storytelling wertgeschätzt wird und wir freuen uns, dabei zu sein – es ist die perfekte Heimat für The Expanse.“

Die Reihe von James S. A. Corey spielt in einer weit entfernten Zukunft. Im 24. Jahrhundert haben die Menschen das Sonnensystem kolonialisiert. Die U.N. ist zur Weltregierung aufgestiegen, der Mars ist eine unabhängige Militärmacht. Beide Planeten sind auf die knappen Ressourcen des Asteroidengürtels angewiesen. Diese werden dort unter schlechten Bedingungen von den Gürtlern abgebaut. Unter ihnen hat sich eine Widerstandsgruppe gebildet, die Outer Planets Alliance (OPA). Das Sonnensystem steht an der Grenze zum Krieg, ein einziger Funke könnte diesen auslösen…

Geschrieben am 18.11.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren