The Furies – Härtere Festivalfassung kommt auch noch regulär in den Handel

Seit Anfang Januar ist der blutrünstige Festival-Geheimtipp The Furies nun schon auf DVD und Blu-ray Disc im deutschen Handel zu finden. Was vielen Käufern vermutlich gar nicht aufgefallen ist: Dabei handelte es sich lediglich um eine alternative, speziell für den internationalen Heimkino-Markt erstellte Alternativfassung. Jetzt legt Splendid Film noch einmal nach, bringt am 31. Juli 2020 auch noch die längere „Festivalfassung“ auf den Markt, für die man von der SPIO/JK „keine schwere Jugendgefährdung“ bescheinigt bekommen hat. Der härtere Cut unterscheidet sich zeitlich kaum von der Alternativfassung, hält aber intensiver drauf, wo in der FSK-Variante oftmals nur alternative Blickwinkel, Gegenschnitte oder hereingezoomte Aufnahmen zu finden sind. Dadurch soll sich ein insgesamt deutlich härteres, unbarmherzigeres Filmerlebnis ergeben – wie auch das SPIO/JK-Siegel beweist. Die Veröffentlichung erfolgt am 31. Juli als Mediabook mit 24-seitigem Booklet.

Wegen seiner kompromisslosen Machart gehörte der australische The Furies zu den Geheimtipps beim letztjährigen Fantasy Filmfest. Haben Kayla und ihre Freunde das Zeug dazu, sich gegen die gestörten Killer aus The Furies zu behaupten? Ihre Ausgangslage ist denkbar misslich. Als Karla in einer rustikalen Holzbox erwacht, die in der Wildnis ausgesetzt wurde, ahnt sie bereits, dass etwas Böses im Gange ist. Sie ist Teil eines makaberen Spiels auf Leben und Tod, das acht unheilvoll gekleidete Killer auf ebenso viele Frauen hetzt. Das macht The Furies zum Die Tribute von Panem für die Horror-Fraktion.

Angelehnt an Genre-Klassiker der Achtziger wie The Texas Chainsaw Massacre oder Freitag, der 13. kämpfen Airlie Dodds, Danielle Horvat, Linda Ngo und Taylor Ferguson im Trailer, der reichlich blutig und kompromisslos daherkommt, mit allen Mitteln gegen ihre monströsen Verfolger. Und sie sind nicht allein: Überwachungskameras halten jeden einzelnen Schritt der „Kandidaten“ fest und haben das Massaker stets im Auge – Tribute von Panem und Cabin in the Woods lassen grüßen.

Geschrieben am 23.04.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Furies



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren