The Green Inferno – Red Band-Filmclip zeigt äußerst blutiges Kannibalen-Ritual

Eli Roth (Cabin Fever, Hostel) beweist stets aufs neue Neue, dass er eine besondere Vorliebe für blutige Spielereien besitzt. Seine neueste Regiearbeit, der Kannibalen-Schocker The Green Inferno, macht hier keine Ausnahme und führt einen ganzen Stamm kannibalistischer Indios ins Feld, die ohne Skrupel Jagd auf ihre Mitmenschen machen. Das zeigt sich auch im ersten Red Band-Filmclip, der uns endlich die Augen öffnet – bildlich gesprochen! In Deutschland soll der Eli Roth-Horrortrip nach zahlreichen fehlgeschlagenen Versuchen nun endlich im ersten Quartal 2016 auf den Handel treffen. Die FSK erteilte hierfür bereits grünes Licht und gab den Film in seiner ungeschnittenen Fassung mit einem Keine Jugendfreigabe-Stempel frei. Im Film muss sich eine größere Gruppe Öko-Aktivisten und Studenten nach einem Flugzeugabsturz völlig auf sich allein gestellt durch den Dschungel schlagen. Der Überlebenskampf in der exotischen Umgebung wird jedoch auf die Probe gestellt, als die Gruppe auf einen Indio-Stamm trifft, der gar nicht begeistert von der Anwesenheit der Eindringlinge ist. Zu spät stellen diese fest, dass es sich bei dem Stamm um Kannibalen handelt…

green_inferno_ver3_xlg

Geschrieben am 18.09.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Green Inferno



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren