The Happytime Murders – Geht die Muppets-Parodie zu weit? Sesamstraße verklagt STX

Wie heißt es doch so schön: Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Im Fall von The Happytime Murders bleibt aber noch abzuwarten, ob der Sesamstrasse oder STX Entertainment diese Ehre gebührt. Die Entscheider bei Sesame Workshop sind nämlich überhaupt nicht begeistert von der kommenden Muppets-Parodie und den zahlreichen Referenzen zu ihrem „Original“, die vor allem in der aktuellen Marketingstrategie Verwendung finden. Insbesondere die Logline No Sesame. All Street., die sich auch auf dem offiziellen Plakatmotiv findet (siehe weiter unten), ließ das Fass bei der Sesamstrasse offenbar überlaufen. Grund genug für den Konzern, gegen STX Entertainment und deren Spoof zu klagen. Gefordert wird, dass der Film in keinster Weise mit den Muppets in Verbindung gebracht wird. The Happytime Murders solle auf eigenen Füßen stehen und nicht durch offensichtliche Verweise das Potenzial am Box Office beeinflussen. Alles andere würde laut Sesame den guten Ruf, den man sich immerhin fünfzig Jahre bewahrte, beschmutzen. Außerdem sei nach außen hin zu unklar, dass die beiden Parteien nicht zusammenarbeiten.

STX reagierte prompt mit einem Statement und zeigt sich von dem ganzen Trubel wenig beeindruckt: „STX fand die Idee großartig, eng mit Brian und der Jim Henson Company zusammenzuarbeiten, um die Puppen zu zeigen, wenn sie eben nicht vor Kindern peformen. The Happytime Murders ist das erfreuliche Resultat dieser Zusammenarbeit und wir sind unglaublich stolz auf die bisherigen Reaktionen zum Film und wie der Trailer bei seiner Zielgruppe derzeit ankommt. Obwohl wir natürlich sehr enttäuscht sind, dass die Sesamstrasse diese Freude nicht teilt, sind wir fest davon überzeugt, im Recht zu sein. Wir freuen uns darauf, erwachsenen Kinogängern diesen Sommer unsere liebenswerten Charaktere näher zu bringen“, so STX. Je nach dem, wie sich der Rechtsstreit entwickelt, könnte es durchaus passieren, dass der US-Kinostart im August verschoben werden muss. Übertreibt die Sesamstraße oder könnt Ihr die Wut sogar nachvollziehen?

Das obige Statement ließ STX über ihren „Anwalt“ Fred Esq. verschicken. ©STX Ent.

©STX

Geschrieben am 26.05.2018 von Carmine Carpenito



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren