The Haunting of Sharon Tate – Deutscher Trailer greift die Manson-Morde auf

2019 nehmen sich gleich zwei Filme der unfassbaren Tragödie von Sharon Tate an. Doch während Quentin Tarantinos Once Upon a Time in Hollywood am 08. August seinen (vermutlich) verdienten Auftritt im Kino erhält, muss sich Daniel Farrands‘ Adaption der grausigen Geschehnisse am 10. Mai mit der direkten Veröffentlichung im deutschen Handel begnügen. Damit kommt Universum Film sogar dem US-Verleih zuvor, denn der will The Haunting of Sharon Tate ab dem 05. April zunächst limitiert in den Kinos zeigen. Beide Filme befassen sich mit jenem realen Kriminalfall, der vor fünfzig Jahren die Welt schockierte. Am 09. August 1969 wurde Sharon Tate, die damalige Ehefrau von Regisseur Roman Polanski (Rosemaries Baby), in ihrer Villa in Los Angeles auf bestialische Weise von den Mitgliedern der Manson Family ermordet, während Polanski auf Tour durch Europa war.

The Haunting of Sharon Tate beleuchtet die letzten Stunden Tates, die angeblich vorausahnte, dass sie sterben würde. Zwei Jahre vor den schrecklichen Geschehnissen hatte Tate einen prophetischen Traum, in dem es um geisterhafte Erscheinungen im Haus ihres damaligen Freundes, Jay Sebring (der ebenfalls vom Manson Klan ermordet wurde), gegangen sei. Gespielt wird die tragische Hauptfigur von Musikerin Hilary Duff in ihrer ersten großen Rolle seit Jahren. Ebenfalls vertreten sind Jonathan Bennett als Jay Sebring oder Lydia Hearst als Abigail Folger.

Und es ist nicht der einzige Fall, dem Regisseur Daniel Farrands auf den Grund gehen will. Der ebenfalls von ihm inszenierte The Amityville Murders befasst sich mit jenen Amityville-Geschehnissen, die normalerweise schon im Opener abgearbeitet wird – den DeFeo-Morden.

Geschrieben am 01.04.2019 von Torsten Schrader



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren