The Hunt – Nach Anschlägen: Universal streicht den Horrorfilm von Blumhouse

Ist es vor dem Hintergrund der schrecklichen Anschläge in Ohio und Texas zu verantworten, einen Film wie The Hunt im Kino zu zeigen? In dem von Blumhouse produzierten Horror-Thriller macht die reiche Elite Jagd auf zwölf hilflose Menschenopfer. Für einige ist das zu viel des Guten. Universal Pictures stand zuletzt vermehrt in der Kritik, weshalb kurzfristig bereits die Marketingbemühungen eingestellt wurden. Nun geht man sogar noch einen Schritt weiter – der für 27. September 2019 angekündigte US-Kinostart wird vollständig gestrichen und auf unbestimmte Zeit verschoben. Eine direkte Reaktion auf die tragischen Ereignisse, wie Donna Langley von Universal versichert: „Nach reiflicher Überlegung haben wir uns intern dazu entschlossen, den Film nicht zu veröffentlichen.“ Man stehe aber hinter den Filmemachern und werde auch zukünftig als Partner visionärer Schöpfer auftreten. Auch wenn der sozialkritische Thriller durchaus satirisch zu verstehen ist, sei jetzt einfach der falsche Zeitpunkt für einen breitflächigen Kinostart. Das macht The Hunt zu einem sicheren Kandidaten für eine direkte Heimkino- oder Streaming-Premiere.

Ob und wie sich das auf den für 28. November 2019 angekündigten Kinostart in Deutschland auswirkt, bleibt noch abzuwarten. Es ist aber nicht auszuschließen, dass Universal Pictures Deutschland den Vorbild aus dem USA folgen und den Startermin ebenfalls streichen muss. The Hunt basiert auf einer Idee von Prometheus-Schöpfer Damon Lindelof (Lost, World War Z) und Kollege Nick Cuse (Maniac, HBO’s Watchmen und Leftovers) und wurde anschließend von Craig Zobel (Z for Zachariah – Das letzte Kapitel der Menschheit, American Gods, The Leftovers) in Szene gesetzt. Besetzt ist The Hunt mit Hilary Swank (I Am Mother), Emma Roberts (American Horror Story), Justin Hartley (This is Us: Das ist Leben), Betty Gilpin (Isn’t It Romantic ), Glenn Howerton, Jim Klock, Charli Slaughter und Dean West (The Highwaymen).

Die Jagdsaison ist eröffnet! Auf der Abschussliste stehen in The Hunt, dem neuen Albtraum von Blumhouse und Universal Pictures, aber nicht etwa Fuchs und Wild, sondern Menschen. Die Jäger, allesamt Schaulustige aus der reichen Elite, haben die Rechnung jedoch ohne eines ihrer Opfer, Crystal (Betty Gilpin), gemacht, die den Spieß kurzerhand umdreht und selbst mit der Jagd beginnt! Schlag und Schlag kämpft sie sich bis ins Zentrum der Gruppierung und bis zu einer mysteriösen Frau, gespielt von der zweifachen Oscar-Preisträgerin Hilary Swank, vor.

Geschrieben am 12.08.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Hunt



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren