The Last of Us Part II – Sony nennt neuen Termin: Dann treffen sich Ellie und Joel wieder

Spread the love

Ob als Reaktion auf die aktuellen Leaks (darunter konkrete Informationen zum Ende) oder eine Besserung der Corona- und Lockdown-Bedingungen: Nach der plötzlichen Streichung des ursprünglichen Mai-Termins steht jetzt wieder ein Releasedatum für The Last of Us Part II fest! Demnach soll man schon am 19. Juni 2020, also nur etwa einen Monat nach dem früheren Termin, mit Ellie, Joel und ihren neuen Abenteuern in der Post-Apokalypse rechnen dürfen. Sony Interactive kommentiert die Ankündigung mit den Worten: „Dank der zurückkehrenden Normalität in der globalen Vertriebsumgebung freuen wir uns euch mitteilen zu können, dass The Last of Us Part II am 19. Juni erscheinen wird.“ Hermen Hulst, Head of Worldwide Studios, gratuliert dem Team von Naughty Dog persönlich zu seinen Erfolgen. „Wir wissen, dass es unter diesen Umständen nicht einfach ist, die Ziellinie zu erreichen. [Naughty Dog] hat hart daran gearbeitet, erstklassige Erfahrungen zu entwickeln und wir können kaum eure Eindrücke abwarten, wenn die beiden Spiele in nur wenigen Monaten erscheinen“, heißt es. Damit bekommen Spieler schneller als gedacht die Gelegenheit, in die endzeitliche Welt von The Last of Us Part II einzutauchen.

The Last of Us Part II führt uns durch verschneite, einsame Landschaften, langsam verfallende Großstädte oder echte Wildnis. Und an allen Ecken lauern tödliche Gefahren wie zombieähnliche Infizierte, Tiere oder feindliche Menschen mit ihren ganz eigenen Zielen und Idealen. Aber es mischen sich auch freundliche Gesichter unter die Wegbegleiter der erwachsen gewordenen, jetzt 19-jährigen Ellie. So kündigt sich im Trailer ein Wiedersehen mit Ellies Ziehvater Joel an.

2013 kam kaum jemand an Ellie und Joel, den beiden liebenswerten Überlebenskämpfern aus The Last of Us, und ihrer packenden, dramatischen Geschichte vorbei. Über 200 Game of the Year-Awards waren die Folge. Ende 2016 wurde dann schließlich der ersehnte zweite Teil angekündigt. Wieder werden Spieler in die Rolle von Ellie schlüpfen. Die ist hier allerdings kaum wiederzuerkennen und zu einer jungen, taffen Frau herangereift. Geschichtlich setzt die Fortsetzung, an der wieder Neil Druckmann und die beiden Sprecher Troy Baker und Ashley Johnson mitarbeiten, aber auch ganze fünf Jahre nach den Geschehnissen aus dem ersten Spiel an. Parallel dazu laufen bei HBO aktuell die Vorbereitungen für eine TV-Serie basierend auf dem Bestseller.

Geschrieben am 27.04.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News