The Last of Us – So sehen Joel & Ellie im Film aus: Erstes Bild!

Würde man es nicht schon besser wissen, dann könnte man schon fast denken, dass es sich beim Bild, welches Naughty Dog-Co-Präsident Neil Druckmann jüngst auf seinen Social Media-Kanälen veröffentlicht hat, lediglich um einen hübschen Screenshot aus seinem legendären Videospiel The Last of Us handelt.

Doch was wir darauf tatsächlich zu sehen kriegen, sind die beiden Schauspieler Pedro Pascal (Game of Thrones, The Mandalorian) und Bella Ramsey (Game of Thrones, Judy), die in ihren Rollen als Joel und Ellie gerade halb Amerika überqueren, um ihren Beitrag zur Herstellung eines Heilmittels gegen jene unaufhaltsame Seuche zu leisten, die vor Jahren die ganze Welt verändert und nach einer Reihe von Kettenreaktionen unglücklicherweise auch zum Tod von Joels Tochter geführt hat.

Lange Zeit war sich Druckmann unsicher, ob diese berührende Geschichte wirklich noch funktioniert, wenn man sie auf die Kinoleinwand adaptiert. Schließlich sind Videospiele und Filme zwei völlig verschiedene Medien. Außerdem könnte ein Streifen allein niemals all das abdecken, was die umfangreiche Vorlage hergibt – immerhin erstreckt sich die Handlung darin über vier Jahreszeiten.

HBO produziert Serie

Doch als HBO, immerhin jener Sender, der für die Romanverfilmung Game of Thrones verantwortlich zeichnete (ob Pascal und Ramsey hier wohl von einem hauseigenen Bonus profitieren konnten, als sie für ihre Rollen ausgesucht wurden?) und deren Einschaltquoten bis zum großen Showdown vor wenigen Jahren kontinuierlich steigern konnte, an die Tür klopfte, ergaben sich völlig neue Möglichkeiten.

Joel und Ellie setzen sich gegen ihre Widersacher durch. ©Sony

Eine Serie, noch dazu sehr aufwendig produziert, wäre durchaus dazu in der Lage, die Essenz des modernen Klassikers einzufangen und das ohne Joels und Ellies Reise unnötig zu beschleunigen. Druckmann gab sich einen Ruck und war auf einmal wieder Feuer und Flamme für das Vorhaben – so sehr, dass er das millionenschwere Projekt nicht nur als Produzent überwacht sondern bei mindestens einer Folge auch noch das Ruder als Regisseur übernimmt.

Die Dreharbeiten laufen derzeit auf Hochtouren und werden aller Voraussicht nach ein ganz Jahr beanspruchen. Grund dafür werden die eben angesprochenen vier Jahreszeiten sein, die auch in den kommenden Folgen eine wichtige Rolle einnehmen werden. Schließlich müssen Joel und Ellie ihren langen Weg zu Fuß beschreiten, um jenen Ort zu erreichen, wo das Gegenmittel Dank Ellies Immunität erfolgreich auf die Beine gestellt werden könnte.

Ellie war in The Last of Us Part II ganz auf sich allein gestellt. ©Sony

Fans, die es jetzt schon kaum abwarten können, die Serie in Augenschein zu nehmen, werden sich also sicher noch bis 2023 gedulden müssen, bevor sie einen Clicker zu Gesicht kriegen. Mit langen Wartezeiten wurden Liebhaber von The Last of Us aber ohnehin schon längst vertraut gemacht, denn zwischen der Veröffentlichung des Originalspiels und dessen Sequel lagen auch schon sieben volle Jahre, die dann aber trotzdem irgendwie vorbeigingen.

Verfilmung adaptiert modernen Klassiker von 2013

Im Übrigen wird sich die erste Staffel nur mit den Ereignissen aus dem ersten Videospiel befassen, wobei jetzt schon bestätigt wurde, dass man sich erzählerisch gewisse Freiheiten erlaubt – laut Druckmann sei dies ein notwendiges Prozedere, weil auch er die Meinung vertritt, dass eine 1:1-Umsetzung nur schwer realisierbar wäre. Abby und Dina, zwei zentrale Schlüsselfiguren aus dem 2020 erschienenen Sequel, werden hier also noch kein Thema sein.

Dient der HBO-Serie als Vorlage: The Last of Us. ©Sony

Geschrieben am 28.09.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, The Last of Us



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren