The MEG 2 – Statham begeistert: Hai-Koloss schlägt wieder im Kino zu!

Geneigte Zuschauer wissen: Wenn das Wasser in Wallung gerät und sich die Musik bedrohlich zuspitzt, dann ist Gefahr im Anmarsch! So kennt man es schon aus unzähligen Vetretern des Hai-Horror-Fachs. Ein dicker Happen wie der aus MEG kommt aber selbst in einem altehrwürdigen Horror-Subgenre wie diesem nicht alle Tage vor und hätte vermutlich auch hartgesottene Hai-Profis wie Polizeichef Martin Brody (Roy Schneider) aus Steven Spielbergs Der weiße Hai und Der weiße Hai 2 kreidebleich werden lassen.

Und doch will Action-Profi Jason Statham mehr und sich in einem zweiten Teil gleich nochmal mit diesem Koloss von Urzeithai anlegen – und vermutlich nicht nur einem, sondern, wie das Ende des ersten MEG-Films andeutete, gleich mehreren Exemplaren!

Jon Turteltaubs Film war ein Riesenhit, krankte aber daran, dass die eigentlich eher ernsthafte Vorlage auf links gedreht und zu einem unterhaltsamen, aber doch recht oberflächlichen und belanglosen Popcorn-Blockbuster aufbläht wurde. Und der schmeckte zwar sehr vielen, wie monströse Kino-Einnahmen von 500 Millionen Dollar belegen, aber eben längst nicht allen – und schon gar nicht Lesern der MEG-Romane von Steve Alten.

Jason Statham darf gleich noch ein zweites Mal ran. ©Warner Bros.

MEG 2 soll monströser und besser werden

Nun bringt MEG 2 gleich mehrere Neuerungen mit, die hoffen lassen, dass der zweite Teil eine würdigere Verfilmung, vor allem aber ernsthaftere Angelegenheit werden könnte.

Dafür spricht zum einen die Verpflichtung von Filmemacher Ben Wheatley, den man bis jetzt eher als Spezialisten für abgründige Thriller und Horrorfilme auf dem Schirm hatte, nicht aber für groß angelegte Hai-Spektakel wie The MEG 2. Zwar wolle er die Grundzutaten, also das, was die Reihe ausmacht, weitestgehend unangetastet lassen, aber dennoch dürfte die unverkennbare Wheatley-Handschrift durchscheinen und das Sequel schon deshalb besser machen.

Zudem kommt Jason Statham nicht mehr nur die Hauptrolle, sondern auch in kreativer Hinsicht Mitspracherecht zu. Der Action-Held ist zwar nicht gerade für tiefgründiges Kino bekannt, aber auch ihm dürfte natürlich daran gelegen sein, dass MEG 2 ein besseres und damit Franchise-taugliches Kinoerlebnis wird.

Statham darf nochmal um sein Leben schwimmen. ©Warner Bros.

Wann kommt der zweite Film?

Waren viele Zuschauer beim ersten Film noch neugierig, wie viel MEG(alodon) bei MEG drin steckt, hat der zweite Teil diesen Newcomer-Bonus nicht mehr. Die Verantwortlichen müssen also eine Schippe drauflegen und noch etwas tiefer in die Trickkiste greifen. Und knapp drei Jahre nach dem ersten Film soll man jetzt endlich alle Grundzutaten für The MEG 2 zusammenhaben. „Wenn mich nicht alles täuscht, fangen wir im Januar an zu drehen“, weiß Statham im Gespräch mit Collider zu berichten.

Und einer scheint es ihm ganz besonders angetan zu haben: Ben Wheatley (A Field in England, Sightseers und High-Rise). „Ich halte ihn für einen brillanten Regisseur“, schwärmt der Crank-Star. „Es hat eine ganze Weile gedauert, aber jetzt haben wir endlich das richtige Skript und den passenden Regisseur. Die Chancen, dass wir etwas Gutes auf die Beine stellen, stehen also nicht schlecht. Ich freue mich auf die Arbeit mit Ben und kann es kaum erwarten, endlich loszulegen.“

Sollte es beim Drehstart im Frühjahr 2022 bleiben, dürfte frühestens gegen Ende 2022, eher aber im Sommer 2023 (also passend zur Badesaison) mit The MEG 2 zu rechnen sein.

Schließlich entsteht das Hai-Ungetüm größtenteils am Computer, die Nachbearbeitung und Effekte nehmen dementsprechend viel Zeit in Anspruch. Ein Starttermin im Sommer 2022 ist daher so gut wie ausgeschlossen. Die perfekte Gelegenheit also, sich in der Zwischenzeit mit den bald sieben Bänden von Steve Altens MEG-Saga auseinanderzusetzen, die der Filmreihe zugrundeliegen!

Kommt MEG 2 erst 2023?

Geschrieben am 29.04.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The MEG



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren