The Midnight Club – Mehr Horror vom Spuk in Hill House-Schöpfer: Neue Serie von Netflix

Netflix und Regisseur Mike Flanagan scheinen sich gut zu verstehen. Nach den beiden Filmen Hush und Das Spiel konzentrierte sich der Filmemacher auf die Serie Spuk in Hill House, die wegen des Großerfolges eine Fortsetzung nach sich zieht. Außerdem arbeitet er parallel an The Midnight Mass, einer weiteren Horrorserie. Doch damit nicht genug, denn mit der Romanverfilmung The Midnight Club will Flanagan das Horror-Sortiment für Netflix-Abonnenten weiter aufstocken: „Ich habe schon damals als Teenager angefangen, eine Adaption von The Midnight Club zu entwickeln, also ist dies ein wahr gewordener Traum. Es ist eine Ehre, eine neue Generation junger Horrorfans in die Welt von Schriftsteller Christopher Pike einzuführen“, schwärmt Flanagan. Die Geschichte spielt sich im Rotterdam Home ab, einem Hospiz für todkranke Jugendliche. Eine Gruppe von Patienten beginnt sich um Mitternacht zu versammeln, um untereinander schauererregende Gruselgeschichten zu teilen. Sie schließen schließlich einen Pakt, wonach jeder von ihnen, der zuerst stirbt, die anderen von jenseits des Grabes kontaktiert… Flanagan wird als ausführender Produzent verantwortlich sein und sich die Aufgabe mit Trevor Macy von Intrepid Pictures und Leah Fong, bekannt für die Fantasy-Serie Once Upon A Time, teilen. Die Serie soll im Idealfall noch vor 2021 in Produktion gehen.

Ende 2020 geht der Horror in die nächste Runde. ©Netflix

Aktuell steckt Flanagan noch in den letzten Zügen von Spuk in Bly Manor, mit der Netflix und er den Gruselhit Spuk in Hill House fortsetzen. Diesmal im Fokus: Die verschiedenen Gothic-Schauermärchen von Henry James. Den Ausgangspunkt der Geschichte bildet seine bekannte Novel The Turn of the Screw. Victoria Pedretti (Netflix‘ You), die leidgeplagte Nell aus Spuk in Hill House, spielt Dani, eine Gouvernante, die auf zwei eigensinnige Kinder aufpassen soll und dafür ins hoch-herrschaftliche Bly Manor zieht. Zunächst scheint auch alles wunderbar zu laufen, doch dann erfährt sie vom mysteriösen Tod ihrer Vorgängerin und deren Liebhaber, die eigentlich lieben Kinder legen seltsame, verstörende Verhaltensweisen an den Tag und sie selbst beobachtet merkwürdige Erscheinungen. Schließlich kommt sie zu der Überzeugung, dass die Geister der Verstorbenen von den Kindern Besitz ergriffen haben.

Der Roman zur Serie.

Geschrieben am 07.05.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren