The Midnight Sky – Neuer Trailer: George Clooney am Ende der Welt

Was uns in Zukunft noch drohen könnte, ist in Midnight Sky, dem neuen Film von George Clooney, bereits eingetreten: Massive Klimaveränderungen haben ein (Über-)Leben auf der Erde praktisch unmöglich gemacht. Im endzeitlichen Thriller, der pünktlich zu den Feiertagen exklusiv im Netflix-Programm aufschlägt, liegt der gesamte Planet unter einer meterdicken Schicht aus Schnee und Eis begraben. Ein Aufenthalt an der Oberfläche? So gut wie undenkbar! Von dieser prekären Lage ahnen die Astronautin Sully (Felicity Jones) und ihre Kollegen allerdings nichts, als sie sich nach einer mehrjährigen Mission auf den Weg nach Hause machen. Hier kommt der von George Clooney (From Dusk till Dawn, Up in the Air) gespielte Augustine ins Spiel, denn er und seine kleine Tochter gehören zu den wenigen verbliebenen Menschen, die die Katastrophe überlebt haben. Woher das plötzliche Unglück kam und welche Ursache es hatte, weiß Augustine (Clooney) nicht. Doch er hat eine Mission: Er versucht verzweifelt, Sully und ihre nichtsahnenden Astronautenkollegen (darunter David Oyelowo, Kyle Chandler aus Super 8 oder Demián Bichir aus The Hateful 8) an der Rückkehr nach Hause zu hindern, wo sie eine mysteriöse globale Katastrophe vorfinden würden.

Mit The Midnight Sky schickt Netflix die Verfilmung von Lily Brooks-Daltons Roman Good Morning, Midnight ins Feld. Regie führte George Clooney, der sich neben der Schauspielerei immer wieder aufs Neue als Regisseur und Filmemacher zu behaupten versucht. Nicht immer klappt das so reibungslos wie bei The Ides of March – Tage des Verrats oder Good Night, and Good Luck. Seine letzten beiden Filme Suburbicon und Monuments Men: Ungewöhnliche Helden lösten bei Kritik und Zuschauern eher gemischte Gefühle aus. Science Fiction, wie man sie in dem von Netflix mitproduzierten The Midnight Sky vorfindet, ist für Clooney aber noch Neuland und bietet daher durchaus Potenzial für Überraschungen. Überzeugen dürfen wir uns davon ab dem 23. Dezember.

©Netflix

Geschrieben am 10.12.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren