The New Mutants – Deutscher Trailer zum verloren geglaubten X-Men-Film

Viele hatten The New Mutants, den „ersten Horrorfilm im X-Men-Universum“, aufgrund mehrfacher Verschiebungen bereits abgeschrieben, doch Walt Disney will den unheimlichen Mutanten-Thriller von Josh Boone doch noch wie geplant ins Kino bringen. Den Beweis liefert der mit Spannung erwartete deutsche Trailer samt neuem Starttermin am 16. April 2020. Hier lernen wie die Insassen einer vermeintlichen Nervenheilanstalt kennen. Doch so normal, wie die Teens auf den ersten Blick scheinen, sind sie nicht. Wer hier einsitzt, hat mit Problemen zu kämpfen, die weit jenseits unserer Vorstellungskraft liegen. So prahlt die von Anya Taylor-Joy (Split, The Witch) gespielte Magik im Trailer mit den Morden, die sie bereits begangen hat. Das erklärt die Hochsicherheitszäune, die um das Gebäude herum aufgebaut sind. Doch sind sie wirklich zu ihrem eigenen Schutz einsperrt, wie die zuständige Ärztin Dr. Cecilia Reyes, gespielte von Alice Braga aus I Am Legend oder Predators, behauptet, oder steckt noch etwas ganz anderes dahinter? Fest steht bislang nur, dass uns ein hochexplosives und unheimliches Abenteuer bevorstehen dürfte, wenn The New Mutants im April mit zweijähriger Verspätung in deutschen Kinos einkehrt!

Denn nicht immer geht die „Therapie“ glatt über die Bühne. Jeder der jungen Mutanten hat mit eigenen Dämonen zu kämpfen, wird von finsteren Visionen und Erscheinungen geplagt. Das macht die Einrichtung zu einem Pulverfass, das kurz vor der Explosion steht! „Dieser Ort lässt dich deine schlimmsten Ängste durchleben, bevor er dich letztlich tötet“, so die wenig erbauliche Feststellung.

Überleben können die Jungmutanten, dazu zählen Maisie Williams (HBO’s Game of Thrones) als Wolfsbane, Anya Taylor-Joy (Das Morgan Projekt, The Witch, Glass, Split) als Magik, Henry Zaga als Sunspot, Charlie Heaton (Stranger Things, Marrowbone) als Cannonball und Blu Hunt als Mirage, nur, wenn sie ihre neu gewonnenen Kräfte bündeln und gemeinsam gegen das Böse in den Kampf ziehen. Zum Einsatz kommt dabei jene Filmfassung, mit der The New Mutants von Anfang an hätte im Kino starten sollen, bevor der Horror-Thriller mehrfach verschoben und für umfangreiche Nachdrehs vorbereitet wurde, zu denen es letztlich aber nie kam. Erste Testscreenings gaben Boones Vision jedenfalls recht und fielen durchweg positiv aus.

Geschrieben am 23.01.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): New Mutants, News