The New Mutants – Erster X-Men-Horrorfilm kommt mit PG-13 ins Kino

Es gibt nicht mehr viele Dinge, die Horrorfans heute noch schockieren können. Der Start eines modernen Marvel/Disney-Films mit R-Rating hätte wohl ohne Frage dazugehört. Da dies trotz unheimlicher Thematik aber zumindest im Fall von The New Mutants nicht zu erwarten war, gab es von der MPA nun das viel offensichtlichere PG-13 für „gewalttätige Inhalte, einige verstörende, blutige Bilder, anstößiges Material und thematische Elemente.“ Boone geht mit dieser Einstufung konform, bestätigte via Instagram kürzlich auch noch einmal, dass New Mutants von Anfang an mit dieser Freigabe im Hinterkopf geplant gewesen sei. „Der Film war und wird auch immer PG-13 sein. Es gab nie Pläne zu einer härteren R-Rated-Fassung“, versichert Boone, der sich dieses Jahr für CBS All Access an die epische Stephen King-Eventserie The Stand wagt. Somit gibt es endlich eine Antwort auf oft gestellte Frage nach der Härte und Intensität des ersten X-Men Horrorfilms. Denn aus dem PG-13 Rating geht hervor, dass sich New Mutants zwar nicht ausschließlich an erwachsene Zuschauer richtet, aber durchaus dazu imstande ist, sein Publikum zu verstören. Wie sehr, erfahren wir zum finalen Kinostart am 16. April 2020, der mit zweijähriger Verspätung erfolgt!

Mit dabei sind prominente Co-Stars wie Maisie Williams (Gamoe of Thrones). Sie spielt im Film Wolfbane, eine von mehreren Jung-Mutanten, die gerade im Begriff sind, ihre übernatürlichen Kräfte zu entfesseln – und damit nicht nur für sich, sondern auch für ihre nähere Umgebung eine nicht zu unterschätzende Gefahr darstellen. Überleben können die Jungmutanten, dazu zählen außerdem Anya Taylor-Joy (Das Morgan Projekt, The Witch, Glass, Split) als Magik, Henry Zaga als Sunspot, Charlie Heaton (Stranger Things, Marrowbone) als Cannonball und Blu Hunt als Mirage, nur, wenn sie ihre neu gewonnenen Kräfte bündeln und gemeinsam gegen das Böse in den Kampf ziehen. Über sie wacht Alice Braga (Predators, I Am Legend) in der Rolle von Dr. Cecilia Reyes, welche ebenfalls mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestattet ist. Regie führte der für Das Schicksal ist ein mieser Verräter bekannte Josh Boone.

©20th Century Studios

Geschrieben am 05.03.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): New Mutants, News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren