The New Mutants – Inspiriert von A Nightmare on Elm Street? Ja! Poster und Bilder

Noch heute hat A Nightmare on Elm Street 3: Dream Warriors aus dem Jahr 1987 seine Fans – so wie Josh Boone. Mit The New Mutants liefert der Filmemacher seine ganz persönliche Hommage an den Klassiker über Traummörder Freddy Krueger ab, wie er jetzt gegenüber Collider erzählte. „Am meisten haben mich wohl Einer flog über das Kuckucksnest, The Shining und Dream Warrior beeinflusst. Tatsächlich liebe ich Dream Warrior. Er folgt der Logik der frühen Wes Craven-Titel und ist ein klassischer übernatürlicher Horrorfilm.“ Ob wir diese Horror-Einflüsse nun endlich zu Gesicht bekommen? Laut Disney und Fox soll es im April tatsächlich so weit sein. In der Vergangenheit wurde das bereits 2017 abgedrehte Werk eher stiefmütterlich behandelt. Boone war von Anfang an klar, dass er das X-Men-Universum um einen Horrorfilm erweitern wollte. Dummerweise hatte die damals noch eigenständige 20th Century Fox ganz andere Pläne. Erst, als Warner Bros. 2017 mit Clown Pennywise einen unfassbaren Hit landete, wurde ein erster Trailer veröffentlicht, der The New Mutants als unheimlichen Horrorfilm verkaufte. Die Resonanz war positiv, brachte aber ein Problem zum Vorschein: Der Trailer stellte einen Film in Aussicht, den es in dieser Form gar nicht gab.

Also wurden Nachdrehs anberaumt, die The New Mutants um viele unheimliche Filmelemente und sogar einen ganz neuen Hauptcharakter erweitern sollten. Regisseur Josh Boone aber stellte sich quer und bestand auf seiner ursprünglichen Vision. Weil man sich intern nicht einig werden konnte, verzögerte sich die Comicverfilmung immer weiter, bis 20th Century Fox Anfang 2019 in den Besitz von Walt Disney überging. Dieser neuen Führung dürfte zu verdanken sein, dass The New Mutants am 16. April 2020 nun doch noch das Licht der Leinwand erblickt. Ironischerweise kommt dabei jene Filmfassung zum Einsatz, mit der The New Mutants von Anfang an hätte im Kino starten sollen, bevor der Horror-Thriller mehrfach verschoben wurde. Neue Kinoposter und eine ganze Handvoll Filmbilder beweisen zudem, dass man es diesmal auch tatsächlich ernst meint.

©20th Century Fox/Walt Disney

©20th Century Fox/Walt Disney

Geschrieben am 06.02.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): New Mutants, News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren