The New Mutants – Noch ein Versuch: Walt Disney gibt neuen Kinostart bekannt

Digital oder große Leinwand? Diese Frage stellt sich im Fall von The New Mutants jetzt schon länger. Deutete die jüngst erfolgte Amazon-Listung noch auf eine rein digitale Premiere hin, rudern Fox und Walt Disney plötzlich wieder zurück. Warum das so ist? Gerade bei Produktionen für das Kino kann es vorkommen, dass Schauspieler vertraglich eine Gewinnbeteiligung zugesprochen bekommen und festgelegt ist, dass der jeweilige Film in so und so vielen Kinos anlaufen wird. Vermutlich muss Disney The New Mutants also sogar in den Lichtspielhäusern anlaufen lassen, um nicht Gefahr zu laufen, gegen bestehende Vertragsauflagen zu verstoßen. Der letzte Starttermin, der im April 2020 erfolgen sollte, ist aufgrund von Corona nun schon länger hinfällig und auf unbestimmte Zeit verschoben. Jetzt zeichnet sich allerdings ein neuer Lichtblick ab: So ließ Fox (heißt neuerdings 20th Century Studios) heute auf Twitter verlauten, dass man sich intern auf einen neuen Starttermin geeinigt hat. Demnach soll der „erste Horrorfilm im X-Men-Universum“ in den USA am 28. August anlaufen. Für Interessierte heißt es jetzt einmal mehr Daumen drücken und hoffen, dass es dieses Mal auch wirklich klappt und der Running Gag endlich ein Ende findet.

Josh Boones The New Mutants erzählt von mehreren Jung-Mutanten, die gerade im Begriff sind, ihre übernatürlichen Kräfte zu entfesseln – und damit nicht nur für sich, sondern auch für ihre nähere Umgebung eine nicht zu unterschätzende Gefahr darstellen. Überleben können die Jungmutanten, dazu zählen außerdem Anya Taylor-Joy (Das Morgan Projekt, The Witch, Glass, Split) als Magik, Henry Zaga als Sunspot, Charlie Heaton (Stranger Things, Marrowbone) als Cannonball und Blu Hunt als Mirage, nur, wenn sie ihre neu gewonnenen Kräfte bündeln und gemeinsam gegen das Böse in den Kampf ziehen. Über sie wacht Alice Braga (Predators, I Am Legend) in der Rolle von Dr. Cecilia Reyes, welche ebenfalls mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestattet ist. Regie führte der für Das Schicksal ist ein mieser Verräter bekannte Josh Boone.

Geschrieben am 14.05.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren