The New Mutants – Teaser lässt die Mutanten gegen Demon Bear kämpfen!

Spread the love

Die jungen, unberechenbaren Mutanten sind bereit für ihren Einsatz. In den ersten schaurigen TV-Spots legen sich die Nachwuchs-Antihelden mit dem aus den Comics bekannten Demon Bear an, welcher besonders Anya Taylor-Joy’s Illyana Rasputin/ Magik zu schaffen macht. Dieser Gegner ist nicht zu unterschätzen, nährt er sich doch von negativen menschlichen Emotionen (und davon gibt es in dieser Institution reichlich), während er die Seele seiner Feinde korrumpiert. Nicht umsonst nennt Josh Boone (Schicksal ist ein mieser Verräter) den 1987er Nightmare 3 – Freddy Krueger lebt (Nightmare on Elm Street 3: Dream Warriors) als eine seiner Inspirationsquellen. „Tatsächlich liebe ich Dream Warrior. Er folgt der Traumlogik der frühen Wes Craven-Titel und ist ein klassischer übernatürlicher Horrorfilm.“ All diese Einflüsse machen The New Mutants laut der amerikanischen MPA zu einem PG-13-würdigen Kino-Erlebnis, das vor allem von „blutigen, verstörenden Bildern und gewalttätigen Inhalten“ lebt und somit genau das liefert, was Boone seinen Zuschauern von Anfang an versprochen hatte – den ersten echten Horrorfilm im X-Men-Universum. Seitens 20th Century Fox (heißt inzwischen 20th Century Studios) wurde der Titel bis jetzt eher stiefmütterlich behandelt.

Vorausgegangen waren zwei Jahre des Wartens, weil man der Meinung war, dass der Film noch unheimlicher werden könne. Also wurden Nachdrehs anberaumt, die The New Mutants um viele unheimliche Filmelemente und sogar einen ganz neuen Hauptcharakter erweitern sollten, aber nie abgehalten wurden. Am Ende setzte sich Josh Boone also gegen die alte Studio-Chefetage durch, weshalb der Film, inspiriert von The Shining und A Nightmare on Elm Street 3, nun doch noch in seinem ursprünglichen, bereits seit zwei Jahren fertiggestellten Director’s Cut in die Kinos kommt – also jener Filmfassung, mit der The New Mutants von Anfang an hätte im Kino starten sollen.

In The New Mutants geht es um mehrere Jung-Mutanten, die gerade im Begriff sind, ihre übernatürlichen Kräfte zu entfesseln – und damit nicht nur für sich, sondern auch für ihre nähere Umgebung eine nicht zu unterschätzende Gefahr darstellen. Überleben können die Jungmutanten, dazu zählen außerdem Anya Taylor-Joy (Das Morgan Projekt, The Witch, Glass, Split) als Magik, Henry Zaga als Sunspot, Charlie Heaton (Stranger Things, Marrowbone) als Cannonball und Blu Hunt als Mirage, nur, wenn sie ihre neu gewonnenen Kräfte bündeln und gemeinsam gegen das Böse in den Kampf ziehen. Über sie wacht Alice Braga (Predators, I Am Legend) in der Rolle von Dr. Cecilia Reyes, welche ebenfalls mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestattet ist. Regie führte der für Das Schicksal ist ein mieser Verräter bekannte Josh Boone.

©20th Century Fox

Geschrieben am 12.03.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): New Mutants, News