The Open House – Jetzt bei Netflix: Dylan Minnette kann nicht mehr ruhig schlafen

In Fede Alvarez‘ Erfolgsthriller Don’t Breathe hat Dylan Minnette (Tote Mädchen lügen nicht und Gänsehaut) so seine Erfahrungen mit Häusern und ungebetenen Gästen gemacht. Damals stand er allerdings noch auf der anderen Seite der Tür. Kaum ein Jahr später dreht The Open House den Spieß nun ganz einfach um und lässt Minnette in den eigenen vier Wänden um sein Leben fürchten. Im Debüt von Filmstudentin Suzanne Coote ist er mit seiner Mutter gerade in ein neues Haus gezeogen, als sich Anzeichen für eine bedrohliche Heimsuchung andeuten. Den Ursachen darf man seit heute bei Netflix auf den Grund gehen, wo der Horror-Thriller wie gewohnt kostenlos für alle Abonnenten zur Verfügung steht. Für die richtige Einstimmung sorgen der offizielle Trailer und das dazu passende Poster im Anhang. Bei dem Film handelt es sich um das Debüt der Filmstudentin Suzanne Coote, die zusammen mit ihrem Partner Matt Angel, auch bekannt als Darsteller aus Legends of Tomorrow oder Sweet/Vicious, noch dazu für das Skript zum Film verantwortlich war.

Geschrieben am 19.01.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren