The Other Side of the Door – Alternatives Poster zum Horror-Thriller mit Sarah Wayne Callies

Oftmals können Verleiher im Vorfeld eines Kinostarts aus gleich mehreren Motiven wählen, wenn es um das passende Poster zum Film geht. Der Rest wandert in die Archive, findet jedoch nur selten den Weg an die Öffenlichkeit. Ganz anders im Fall The Other Side of the Door, wo 20th Century Fox die Gunst der Stunde genutzt hat, um ein alternatives und eigentlich abgelehntes Plakat vorzustellen. Ob die letztendliche Wahl die richtige war? Begutachten lässt sich das Motiv ab sofort im Anhang. In The Other Side of the Door, der hierzulande im Juni in den Kinos startet, wird das idyllische Leben einer Familie vom Tod des Sohnes unterbrochen. Die untröstliche Mutter (Callies) erfährt schließlich von einem Ritual, das ihren Sohn für ein letztes Lebewohl zurück bringen kann. Sie reist zu einem antiken Tempel, dessen Tür ein Portal zwischen zwei Welten darstellt. Als sie das heilige Gebot, die Tür niemals zu öffnen, missachtet, erschüttert sie das Gleichgewicht zwischen Leben und Tod.

othersideofthedoor

Geschrieben am 26.02.2016 von Carmine Carpenito



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren