The Predator – Fox lüftet Filmhandlung von Shane Blacks Franchise-Reboot

Im Rahmen der CinemaCon in Las Vegas will Shane Black endlich erstes Bewegtmaterial zu The Predator vorstellen. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass die Szenen ihren Weg ins Netz finden, hat vorab nun zumindest schon die offizielle Inhaltsangabe Premiere gefeiert und die räumt endgültig mit Gerüchten um den möglichen Handlungsort auf. Das von Fred Dekker (The Monster Squad) auf Papier gebrachte Reboot spielt nämlich tatsächlich in der Vorstadt: „Die Jagd geht weiter und tobt diesmal in den kleinbürgerlichen Straßen der Vorstadt,“ heißt es. „Die tödlichsten Jäger des gesamten Universums sind dank DNA-Upgrade stärker, schlauer und angriffslustiger denn je. Als sie von einem Jungen versehentlich auf die Erde zurückgerufen werden, liegt es in den Händen einiger Ex-Soldaten, das Ende der Menschheit abzuwenden.“ Bei dem Jungen handelt es sich um niemand anderen als Jacob Tremblay (The Book of Henry, Before I Wake, Room), der sich die Leinwand-Präsenz mit erwachsenen Kollegen wie Boyd Holbrook (NarcosLogan), Olivia Munn (X-Men: Apocalypse), Trevante Rhodes (Moonlight), Keegan-Michael Key (KeanuKey & Peele), Thomas Jane (The Punisher), Yvonne Strahovski (Dexter) und Alfie Allen (Game of Thrones) teilt.

Die nächste Begegnung mit dem runderneuerten Killer verspricht nicht nur ein verändertes Kostüm und verbesserte Technik, sondern auch den bislang aufwendigsten und vielleicht auch blutigsten Predator-Auftritt aller Zeiten. Ein R-Rating war unumgänglich und deckt sich mit dem, was wir von den Vorgängern gewohnt sind.

Der versammelte Cast. ©20th Century Fox

Geschrieben am 26.04.2018 von Torsten Schrader



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren