The Predator – „Nichts für Weicheier“: Regisseur räumt mit Rating-Gerüchten auf

In Sachen Altersfreigabe lässt Filmemacher Shane Black, der für 20th Century Fox aktuell The Predator inszeniert, nicht mit sich verhandeln. Das Erreichen eines R-Ratings war sogar eine der Grundvoraussetzungen, um sich dem kommenden Reboot zu widmen. Entsprechend eindeutig fiel jetzt seine Antwort aus, als er via Twitter auf die Einstufung seines neuen Films angesprochen wurde: „Nur um das ein für alle Mal klarzustellen: PG-13 ist für Pussies! Wirbelsäulen bluten nun mal… und das nicht zu wenig,“ so sein Fazit. Fans der Reihe brauchen also nicht zu befürchten, dass der erste Serienableger seit Predators aus dem Jahr 2010 zu einem harmlosen Abklatsch der Originalreihe verkommen könnte. The Predator-Star Boyd Holbrook umschrieb den Film gerade erst mit folgenden Worten: „Shane hat sich etwas Neues einfallen lassen, bleibt aber der Grundidee treu, während er gleichzeitig Neuland betritt was die Handlung angeht. Seine Herangehensweise ist wirklich frisch und bewegt sich irgendwo zwischen Horror, Sci-Fi und Western.“

Zum Cast der kommenden Predator-Auferstehung gehören Olivia Munn, Thomas Jane, Keegan-Michael Key, Sterling K. Brown, Jacob Tremblay und Trevante Rhodes, während Black derzeit nach einem Skript von Fred Dekker. John Davis, Joel Silver und Lawrence Gordon inszeniert. In die Kinos kommt seine Neuausrichtung dann am 08. Februar 2018.


Geschrieben am 20.02.2017 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Predator: Upgrade



Gunpowder Milkshake
Kinostart: 02.12.2021Vor Jahren musste Profikillerin Scarlet (Lena Headey) ihre geliebte Tochter Sam (Karen Gillan) zurücklassen und vor ihren gnadenlosen Feinden in den Untergrund abtauchen... mehr erfahren
House of Gucci
Kinostart: 02.12.2021Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steh... mehr erfahren
Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren