The Predator – Olivia Munn verspricht praktische Effekte und Film, der für sich allein steht

Als legendäre Genrefilmer wie John Carpenter (Das Ding aus einer anderen Welt), Sam Raimi (Tanz der Teufel) oder Ridley Scott (Alien) als Regisseure anfingen, war viel Einfallsreichtum und reichlich Kreativität gefragt. Die Technologie war in den 70er oder 80er Jahren schließlich noch lange nicht auf dem Level, das wir heute gewohnt sind. Inzwischen werden animatronische Modelle immer mehr verdrängt, obwohl sich auch praktische Effekte in den vergangenen Jahrzehnten stark weiterentwickelt haben. Das will uns Regisseur Shane Black im kommenden Jahr beweisen, wenn sein The Predator in den Kinos startet. Der soll nämlich überwiegend auf Handgemachtes statt Computeranimiertes setzen. Doch das ist noch nicht alles, was Hauptdarstellerin Olivia Munn jüngst in einem Interview verraten konnte: „Wir haben die Dreharbeiten erst vor kurzer Zeit abgeschlossen. Ich bin total aufgeregt. Der Film wird cool, weil es sich um einen Standalone-Ableger handelt. Wir hatten all die Inspiration und unsere Geschichte spielt im selben Universum wie die anderen Teile. Aber obwohl die anderen Ereignisse passiert sind, müssen wir sie nicht zwingend erwähnen. The Predator wird eine tolle Sache, weil sich der Film so gegenwärtig anfühlt“, so Munn bei Yahoo. Ob der neue Film Fans und Neueinsteiger gleichermaßen beeindrucken kann, zeigt sich 2018.

Olivia Munn in der Comicverfilmung X-Men: Apocalypse.

Geschrieben am 28.07.2017 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Predator: Upgrade



The Green Knight
Kinostart: 28.05.2020Basierend auf der zeitlosen Artussage erzählt The Green Knight die epische Geschichte von Sir Gawain (Dev Patel), König Arthurs gefährlichem und sturen Neffen, der aus... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 04.06.2020In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Guns Akimbo
Kinostart: 25.06.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Gretel & Hansel
Kinostart: 09.07.2020Wie in der Vorlage führt ein junges Mädchen (Sophia Lillis) ihren Bruder (Sammy Leakey) auf der verzweifelten Suche nach Essen in einen düsteren Wald. Dort stolpern si... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 30.07.2020In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge
DVD-Start: 28.05.2020In Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge finden sich die Champions von Outworld und Earthrealm für einen einmaligen Wettkampf zusammen, der über das Schicksal der... mehr erfahren
Come to Daddy
DVD-Start: 29.05.2020In Come to Daddy spielt Elijah Wood einen Mann in seinen 30ern, der in einer Hütte die angespannte Beziehung zu seinem Vater zu kitten versucht. Doch statt der erhofften... mehr erfahren
You Might Be the Killer
DVD-Start: 29.05.2020Sam (Fran Kranz aus Cabin in the Woods) ist Betreuer des Sommercamps ,,Clear Vista" an einem einsam gelegenen See. Was kann da schon schief gehen? Eine ganze Menge, wie d... mehr erfahren
Countdown
DVD-Start: 05.06.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
DVD-Start: 12.06.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren