The Predator – Olivia Munn verspricht praktische Effekte und Film, der für sich allein steht

Als legendäre Genrefilmer wie John Carpenter (Das Ding aus einer anderen Welt), Sam Raimi (Tanz der Teufel) oder Ridley Scott (Alien) als Regisseure anfingen, war viel Einfallsreichtum und reichlich Kreativität gefragt. Die Technologie war in den 70er oder 80er Jahren schließlich noch lange nicht auf dem Level, das wir heute gewohnt sind. Inzwischen werden animatronische Modelle immer mehr verdrängt, obwohl sich auch praktische Effekte in den vergangenen Jahrzehnten stark weiterentwickelt haben. Das will uns Regisseur Shane Black im kommenden Jahr beweisen, wenn sein The Predator in den Kinos startet. Der soll nämlich überwiegend auf Handgemachtes statt Computeranimiertes setzen. Doch das ist noch nicht alles, was Hauptdarstellerin Olivia Munn jüngst in einem Interview verraten konnte: „Wir haben die Dreharbeiten erst vor kurzer Zeit abgeschlossen. Ich bin total aufgeregt. Der Film wird cool, weil es sich um einen Standalone-Ableger handelt. Wir hatten all die Inspiration und unsere Geschichte spielt im selben Universum wie die anderen Teile. Aber obwohl die anderen Ereignisse passiert sind, müssen wir sie nicht zwingend erwähnen. The Predator wird eine tolle Sache, weil sich der Film so gegenwärtig anfühlt“, so Munn bei Yahoo. Ob der neue Film Fans und Neueinsteiger gleichermaßen beeindrucken kann, zeigt sich 2018.

Olivia Munn in der Comicverfilmung X-Men: Apocalypse.

Geschrieben am 28.07.2017 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Predator: Upgrade



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren