The Predator – Shane Black hat fast das komplette Ende neu gedreht

Inzwischen wissen wir, warum The Predator von Februar zunächst auf August und schließlich September verschoben wurde. In Absprache mit 20th Century Fox durfte Shane Black große Teile des Finales komplett neu drehen. Laut Keegan-Micheal Key, der es im Film mit dem bösartigen Alien aufnimmt, soll auf diese Weise etwa ein Drittel des ursprünglichen Films der Schere zum Opfer gefallen sein. Auch wenn Nachdrehs bei großen Produktionen nichts Ungewöhnliches sind, lässt die schiere Menge des neuen Materials doch aufhorchen. „Wir sind vergangene Woche mit den Nachdrehs fertig geworden und haben fast den kompletten dritten Akt ausgetauscht,“ berichtet der Schauspieler gegenüber CinemaBlend. „Shane Black ist ein wahrer Vollblut-Schriftsteller und einer der dynamischsten Autoren, die Hollywood zu bieten hat.“ Angesichts der bevorstehenden Fox-Übernahme durch Walt Disney dürfte seinem The Predator eine besondere Bedeutung zukommen. Ein Unternehmen, das so stark im Familien-Segment verwurzelt ist, wird Fox‘ erwachsenere Kost nämlich genau unter die Lupe nehmen wollen.

Floppt der neue Film an den Kinokassen, hätte Disney einige unschlagbare Argumente in der Hand, um sich auf lange Sicht von risikoreichen Marken wie Predator und Co. zu distanzieren. Mit etwas Glück könnte The Predator die kritische Disney-Chefetage aber auch vom Gegenteil überzeugen. Es steht also einiges auf dem Spiel, wenn Shane Black im Spätsommer seinen unbarmherzigen Killer auf die Kinosäle loslässt. Mit dabei sind bekannte Gesichter wie Alfie Allen, Boyd Holbrook, Edward James Olmos, Jacob Tremblay, Keegan-Michael Key, Olivia Munn, Sterling K. Brown, Thomas Jane, Trevante Rhodes und Yvonne Strahovski.

©20th Century Fox

Geschrieben am 12.04.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Predator: Upgrade



Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren