The Predator – Shane Black verspricht den größten Predator-Film aller Zeiten

Wenn schon, dann richtig: Regisseur Shane Black (Kiss Kiss Bang Bang) hat Großes mit der mörderischen Bedrohung aus dem All vor und will seinen kommenden The Predator als ultimativen Genre-Eventfilm aufziehen, an dem kein Weg vorbeiführen wird. Das ließ der Iron Man 3-Schöpfer jetzt im Interview mit The Thrillist durchblicken und ging dabei auch sehr direkt auf die nicht immer ruhmreiche Vergangenheit des Predator-Franchise ein: „Als der Anruf kam, war ich zunächst sehr skeptisch. Ich sagte: ‚Ich mag die Predator und AvP-Filme, aber da steckt kaum Leidenschaft dahinter, sich von der Masse abzuheben oder sie zu etwas Besonderem mit Event-Charakter zu machen. Man denkt sich einfach: Oh, noch ein Predator.‘ Und sie meinten: ‚Was wäre, wenn wir Dir freie Hand lassen würden und Du ein echtes Reboot mit Eventstatus aufziehen könntest, eben so, wie wir es bei einem Alien-Prequel tun würden?‘ Und ich wieder: ‚Ihr wollt also richtig viel Geld in die Hand nehmen und ein richtiges Spektakel mit riesigem Ausmaß auf die Beine stellen?“ Die anschließende Bestätigung sei der Hauptgrund für ihn gewesen, sich auf das Projekt einzulassen.

Black weiter: „Der erste Film war großartig und für das, was er ist, ein echtes kleines Meisterwerk. Jetzt müssen wir eine Erweiterung stattfinden lassen, vor allem bezogen auf die Ära, den Film und die Mythologie hinter dem Predator. Ich denke, dass sie sich genau deshalb an mich gewandt haben. Im Grunde meinten sie, dass, wenn ich einen Predator-Film mache, ihn eher wie Iron Man 3 als einen dieser kleinen Filme behandeln solle. Diesmal werden wir es also richtig machen.“

Dutch_fires_M16

Geschrieben am 23.03.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Greenland
Kinostart: 22.10.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Hexen hexen
Kinostart: 29.10.2020Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Wais... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 12.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren