The Predator – Kampf auf Leben und Tod: Zweiter Trailer und offizielles Poster

Den Kampf von Mensch gegen Predator kennen wir bereits. Dass sich die außerirdischen Killer neuerdings selbst an die Kehle gehen, ist hingegen neu. Möglich macht es Shane Blacks kommendes Franchise-Reboot The Predator (Predator: Upgrade), das in vielerlei Hinsicht neue Wege beschreiten und eine ganz neue Richtung einschlagen soll. Dazu gehört offenbar auch die Einführung monströs großer Predator-Mutanten, die nicht nur für die Menschen ein Problem darstellen, sondern auch für die Aliens selbst. Zu sehen bekommen wir das im offiziellen zweiten Trailer, den 20th Century Fox jetzt zusammen mit einem neuen Poster veröffentlicht hat. Das von Fred Dekker (Monster Squad) auf Papier gebrachte Reboot von Shane Black spielt in der Vorstadt: „Die Jagd geht weiter und tobt diesmal in den kleinbürgerlichen Straßen der Vorstadt,“ heißt es.

„Die tödlichsten Jäger des gesamten Universums sind dank DNA-Upgrade stärker, schlauer und angriffslustiger denn je. Als sie von einem Jungen versehentlich auf die Erde zurückgerufen werden, liegtes in den Händen einiger Ex-Soldaten, das Ende der Menschheit abzuwenden.“ Bei dem Jungen handelt es sich um niemand anderen als Jacob Tremblay (Book of Henry, Before I Wake), der sich die Leinwand-Präsenz mit erwachsenen Kollegen wie Holbrook (NarcosLogan), Olivia Munn (X-Men: Apocalypse), Trevante Rhodes (Moonlight), Keegan-Michael Key (KeanuKey & Peele), Thomas Jane (The Punisher), Yvonne Strahovski (Dexter) und Alfie Allen (Game of Thrones) teilt.

©20th Century Fox

Geschrieben am 26.06.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Predator: Upgrade