The Purge – Die TV-Säuberung findet ein Ende, tobt jedoch im Kino weiter

Die Coronakrise und sinkende Einschaltquoten fordern ihren Tribut: Weil sich zuletzt immer weniger Zuschauer für die jährlich stattfindende Säuberung begeistern konnten, zieht USA drastische Konsequenzen und setzt die gleichnamige Serie zur The Purge-Reihe nach zwei Staffeln ab. Vorausgegangen waren Beschweren über den spannungsarmen Handlungsverlauf und die viel zu hohen Kosten für im Vergleich dazu eher mäßige Zuschauerzahlen. Sieht man sich die Quoten einmal genauer an, dann kam der Blumhouse TV-Produktion zwischen Season 1 und 2 fast die Hälfte aller Zuschauer abhanden. In den Augen von USA Network fehlte darum die Grundlage für die Produktion einer möglichen dritten Staffel. An dieser Entscheidung konnte offenbar auch die internationale Unterbringung bei Amazon Prime und die damit verbundenen Lizenzgebühren nichts ändern. Auf den Fortgang der Säuberung wird man dennoch nicht verzichten müssen. Schon diesen Sommer (derzeitiger Starttermin: 02. Juli 2020 – sofern sich daran durch die Coronakrise nichts mehr ändert) soll man im Kino der nächsten Purge-Nacht beiwohnen dürfen. Gerüchten zufolge könnte es sich dabei sogar um das große Finale der dystopischen Horror-Reihe handeln.

Ein letztes Mal soll noch gesäubert werden. ©Universal

Auch diesmal war Serienschöpfer James DeMonaco wieder für das Skript verantwortlich, die Regie hingegen übergab er an seinen Kollegen Everardo Gout, der sich mit Nat Geo’s Sci/Fi-Serie Mars und Folgen zu Marvel’s Luke Cage sowie Snowpiercer einen Namen in Hollywood gemacht hat. The Forever Purge (The Purge 5), wie der nächste Teil heißen soll, wurde gerade noch rechtzeitig vor Ausbruch der Coronakrise abgedreht, sollte also tatsächlich bis zum angepeilten Starttermin im Juli fertig werden. Nur ob die Kinosäle bis dahin geöffnet und einen geregelten Betrieb wieder aufgenommen haben, wird noch abzuwarten bleiben. Da bislang weder Trailer- noch Bildmaterial zum voraussichtlich letzten The Purge veröffentlicht wurden, könnte es allerdings knapp werden und die Verschiebung nur eine Frage der Zeit sein.

Ließ 2013 die Kinokassen klingeln: The Purge ©Universal

Geschrieben am 14.05.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren