The Rain – Es geht weiter: Netflix bestellt zweite Staffel über tödlichen Regen

Die im Schnitt eher schwachen Kritiken zur dänischen Sci/Fi-Serie The Rain konnten Abonnenten von Netflix offenbar nicht davon abhalten, sich die acht Episoden in einem Rutsch anzusehen. Der Streaming-Riese gab nämlich bekannt, aufgrund des Erfolges eine zweite Staffel in Auftrag gegeben zu haben. Die Dreharbeiten sollen bereits dieses Jahr beginnen, damit die neuen Folgen irgendwann 2019 aufgerufen werden können: „Es freut uns, dass wir abermals mit den talentierten Schauspielern und dem ganzen Team an kreativen Köpfen zusammenarbeiten können“, meldet Kelly Luegenbiehl, Vizepräsidentin für internationale Netflix Originale, in einem offiziellen Statement. „The Rain ist eine Serie, mit der sich die Zuschauer gut identifizieren können. Im Kern handelt es sich schließlich um eine Geschichte über Menschlichkeit, die viele globale Themen abdeckt.“

„Die Tatsache, dass die erste Staffel ein weltweites Publikum erreichte, beweist einmal mehr, dass starke Geschichten Grenzen überschreiten können“, schwärmt Luegenbiehl. Die erste Staffel zeigt eine Teenagerin, die zusammen mit ihrem kleinen Bruder in einem Bunker lebt. Grund dafür ist ein Virus im Regenwasser, das den sofortigen Tod auslöst. Selbst eine Pfütze oder ein einziger Tropfen können zur befürchteten Infektion führen…

Gemeinsam begeben sie sich auf eine gefährliche Reise durch ein verlassenes Skandinavien, auf der Suche nach Leben. Frei von gesellschaftlichen Zwängen und Regeln der Vergangenheit kann nun jeder in der Gruppe so sein, wie er sein möchte. Doch während die jungen Menschen ums blanke Überleben kämpfen, müssen sie feststellen, dass selbst in einer postapokalyptischen Welt alltägliche Probleme wie Liebe, Eifersucht und die Herausforderungen des Erwachsenwerdens noch immer existieren. Erdacht wurde das Endzeitformat von den Serienmachern Jannik Tai Mosholt (Follow the Money, Rita, Borgen – Gefährliche Seilschaften), Esben Toft Jacobsen (The Great Bear, Beyond Beyond) und Christian Potalivo (New Tenants, Long Story Short).

©Netflix

Geschrieben am 31.05.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Top News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren