The Resort – Dead Island trifft Haunted House-Spuk im ersten Trailer

Immer wieder liefern uns Genrefilme abschreckende Beispiele dafür, wie ein Traumurlaub eben nicht ausarten sollte. Der im Fahrwasser von SAW und Hostel entstandene Turistas von John Stockwell etwa endete für Melissa George (Amityville Horror, Triangle) und Josh Duhamel (Safe Haven) in den Fängen eines Organhändlerrings, der sich an den Innereien seiner Opfer bediente.

Nicht viel besser erging es den Reisenden aus Ruinen, A Perfect Getaway oder dem australischen Outback-Schocker Wolf Creek, der sogar noch ein Sequel und die gleichnamige Shudder-Serie nach sich ziehen solte. Dementsprechend weiß man bereits, was einen erwartet, wenn Regisseur Taylor Chien (Cornered) zum Abstecher ins unheimliche The Resort lädt.

Eine düstere Legende erwacht zum Leben

Der unterscheidet sich aber schon dahingehend von den genannten Genrevertretern, dass hier von Anfang an feststeht, worauf sich Lex (Bianca Hasse aus Hot Tub Time Machine 2) und ihre drei Freunde einlassen. Gemeinsam wollen sie dem Gerücht einer angeblichen Heimsuchung im völlig verlassenen Resort und dem darin spukenden „halbgesichtigen Mädchen“ auf den Grund gehen.

Sie denken natürlich nicht im Traum daran, dass an dem Ammenmärchen etwas dran sein könnte. Und so brechen die vier Vergnügungssuchenden an Lex’s Geburtstag nach Hawaii auf, wo jede Menge Spaß und der eine oder andere wohlige Schauer auf sie warten – aber eben auch das unheimliche Geistermädchen, von deren Existenz sie bis eben noch nicht so recht überzeugt waren.

Doch gerade, als die Freunde (Bianca Haase, Brock O’Hurn, Michelle Randolph und Michael Vlamis) schon wieder ihre Sachen packen und gehen wollen, schlägt die bösartige Seele mit aller Macht zu. Die Folgen? Schwerwiegend! Denn bald muss sich jeder allein durch den verfluchten Hotelkomplex schlagen – mit dem unheimlichen Half-Faced Girl dicht auf den Fersen.

The Resort erinnert an eine Mischung aus Dead Island und Haunted House-Vertretern wie Insidious, soll aber auf eine düstere Legende zurückgehen, die sich seit Jahren in der Region hält. Ein gefundens Fressen für Kameramann und Filmemacher Taylor Chien, der uns mit The Resort seine Variante der Geschichte präsentiert. Noch ist der Horror-Thriller ohne Starttermin in Deutschland. Amerikaner dürfen sich dagegen ab dem 30. April 2021 im Horror-Hotel einbuchen und auf eine Begegnung mit den darin hausenden Schrecken gefasst machen!

©Vertical Entertainment

Geschrieben am 21.04.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren