The Seventh Day – Trailer: Angriff auf Der Exorzist, mit Guy Pearce und Stephen Lang

William Friedkins Der Exorzist gilt als Wegbereiter eines ganzen Genres. Noch heute, immerhin vierzig Jahre später, klingen die Auswirkungen seines Meilensteins nach, der 1974 für ganze zehn Academy Awards nominiert war. Auf der Leinwand hat sich religiös geprägter Horror zuletzt zwar etwas rar gemacht, doch das wollen Fangoria und Cinestate mit The Seventh Day, einer Mischung aus William Friedkins Kult-Schocker und Training Day, jetzt ändern. Hinter dem Film steckt der aus Österreich stammende Filmemacher Justin P. Lange (The Dark: Angst ist deine einzige Hoffnung), dem mit seinem US-Debüt gleich der ganz große Wurf gelingen könnte. Dafür jedenfalls sprechen hochkarätige Verpflichtungen wie Guy Pearce (Prometheus, Christmas Carol), Stephen Lang (Don’t Breathe, Avatar), Keith David (Das Ding aus einer anderen Welt, John Carpenter Sie leben), Chris Galust (Give Me Liberty), Robin Bartlett (City Of Angels) und Brady Jenness (Sinner), die es sich allesamt nicht nehmen lassen wollten, in dem kommenden Exorzismus-Horrorfilm mitzuspielen.

The Seventh Day, mit dem Justin P. Lange die Faszination teuflischen Grauens aufleben lassen, aber durchaus auch eigene Akzente setzen soll, zeigt Stephen Lang (Don’t Breathe) als tief religiösen Erzbischof der katholischen Diözese von New Orleans, der den erfahrenen Exorzist Vater Peter (Pearce) damit beauftragt, sich um einen seiner jungen Schützlinge (Heath Freeman) zu kümmern. Doch schon am ersten Tag ihres Trainings drohen die Grenzen zwischen Gut und Böse zu verschwimmen, als ihre eigenen Dämonen zum Vorschein kommen.

Die Dreharbeiten zu The Seventh Day fanden bereits letztes Frühjahr in Dallas und New Orleans statt. Und nun beweist die Veröffentlichung des durchaus vielversprechenden ersten Trailers, dass auch noch die letzte Hürde auf dem Weg zur Fertigstellung genommen werden konnte.

Einen deutschen Starttermin hat der Film zwar noch nicht. Dass australische und russische Zuschauer bereits am 25. bzw. 01. April 2021 zu (un)freiwilligen Zeugen einer Teufelsaustreibung werden, lässt aber auf eine baldige Veröffentlichung des mit R-Rating ausgezeichneten Exorzismus-Schockers von Justin P. Lange hoffen.

Stephen Langs wechselt die Seiten, wird zum Erzbischof. ©Sony

Geschrieben am 15.02.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren