The Splattering – Trailer: Riesenhummer terrorisiert dieses Halloween ganz Netflix

Die Zeit der B-Movies ist wieder da! Wirft man einen Blick in den offiziellen Trailer zur Horror-Komödie The Splattering, könnte man fast schon annehmen, als hätte das kultige Produzenten-Duo Lloyd Kaufman und Michael Herz, das 1974 die Independent-Filmproduktionsfirma Troma Entertainment (Schwerpunkt? Trash!) gegründet hat, einen riesigen Deal mit dem derzeit größten Streaming-Portal Netflix an Land gezogen.

Im blutigen Vorgeschmack zur von Regisseur Scot Cavendish inszenierten Produktion wird eine ganze Stadt von einem mutierten Riesenhummer terrorisiert, der mit jedem Menschen, der sich dem Ungetüm in den Weg stellt, kurzen Prozess macht: «Wer könnte George etwas derart Schreckliches angetan haben?», will die scheinbare Protagonistin von einer Polizistin wissen. «Die Frage lautet viel eher, was George so zugerichtet hat.»

Horror-Märchen um Riesenhummer wird wahr

Doch nicht jeder Bürger glaubt an das wahr gewordene Horror-Märchen um eine XXL-Version von dem, was in einem Restaurant normalerweise fertig zubereitet auf einem Teller serviert wird – auch wenn immer wieder Versuche unternommen werden: «Wenn wir nicht sofort etwas unternehmen, dann wird dieses Vieh immer weiter töten!» Doch weder die Regierung noch der Bürgermeister der Stadt können die Geschichte über ein solches Wesen wirklich ernst nehmen:

«Es existiert keine Kreatur, welche in den Straßen von Matheson herumwandert!» Die Folgen dieser Aussage? Dutzende Leichen und jede Menge Blut! Und was tut man in einer solchen Lage, in der man nur auf taube Ohren stößt? Genau – man nimmt das Schicksal der Menschheit selbst in die Hand! Ob sich das Ding eventuell mit einem Flammenwerfer knusprig grillieren und für alle Zeit in unsere Mägen befördern lässt?

Der Riesenhummer will es wissen! ©Netflix

Alles nur ein großer Schwindel?

Wir werden es vermutlich nie erfahren, denn der Riesenhummer existiert leider Gottes nur in einem Film, der ausschließlich in der Welt aus der Hitserie Locke & Key im Kino begutachtet werden kann. Der Trailer teasert also keine potenzielle Trashperle von Netflix an, sondern lediglich die zweite Staffel der Teenager-Serie, in der es ab dem 22. Oktober 2021 anscheinend ganz schön blutig werden soll.

Sobald in der Hälfte des Trailers die wahre Identität jener Produktion aufgedeckt wird, die hier tatsächlich beworben wird, folgen wir einer jungen Frau, die mitten im Vorschauprogramm ziemlich hungrig den Kinosaal verlässt und sich am Kiosk etwas zum Naschen holen will: «Ich hätte gerne drei Hot Dogs, Nachos mit extra Käse und eine große Portion Popcorn.»

Gemetzel im Kino – wie blutig wird Locke & Key – Staffel 2? ©Netflix

Trailer teasert blutige Zukunft in LOCKE & KEY an

Bei der schlanken Figur der Kundin fällt es dem diensthabenden Mitarbeiter natürlich schwer zu glauben, dass ein Mädchen, welches derart viele Kalorien verputzt, mit keinen Gewichtsproblemen zu kämpfen hat: «Dein Stoffwechsel muss ja richtig gut funktionieren, wenn du bei all dem Essen trotzdem immer noch so einen geilen Arsch hast.» Sekunden später realisiert der junge Mann, dass es sich in Zeiten von MeToo nicht gehört, eine Frau so anzubaggern – was folgt, ist ein blutiger Kuss.

Stellt sich bloß die Frage, was genau dieser Trailer bewirken soll und weswegen man als Zuschauer zunächst in die Irre geführt wird. Womöglich versucht man aber auch einfach nur zu beweisen, dass die Comicvorlage von Joe Hill keineswegs verharmlost wurde und es in der Verfilmung sehr wohl ordentlich zur Sache geht. Wie sehr, das kann in einer Woche jeder interessierte Netflix-Abonnent für sich selbst herausfinden.

Ab 22. Oktober 2021 auf Netflix: Locke & Key – Staffel 2. ©Netflix

Geschrieben am 14.10.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, The Splattering



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren