The Thing

The Thing – John Carpenter weiß von Reboot, will seinen Teil dazu beitragen

John Carpenter (Die Klapperschlange) ist bekennender Remake-Gegner, sagt aber auch nicht nein, wenn er jungen Filmemachern bei der Entstehung von eben solchen unter die Arme greifen kann. Das gilt für Halloween und seinen kommenden Nachfolger Halloween Kills ebenso wie für die im Januar angekündigte Auferstehung seines Klassikers  The Thing (oder: Das Ding aus einer anderen Welt). Die Besonderheit: Als Grundlage dient die verschollen geglaubte Langfassung der ursprünglichen Kurzgeschichte Who Goes There? von John W. Campbell Jr, die auch schon Das Ding aus einer anderen Welt (1951) vom Regie-Duo Christian Nyby und Howard Hawks und später Carpenter und seine Interpretation aus den Achtzigern inspirierte. Offen war noch, wie es um seine Beteiligung bestellt sein würde. Doch offenbar besteht der Kultregisseur hinter The Fog auf sein Mitspracherecht, wie er jetzt im Rahmen einer Fragerunde beim Fantasia International Film Festival ausplauderte: „Er [Produzent Jason Blum] arbeitet an The Thing, einem Reboot, und es sieht so aus, als könnte ich ebenfalls beteiligt sein.“ Zwar fasst sich Carpenter denkbar kurz, bestätigt uns damit aber immerhin, dass er bei der Entstehung ebenfalls ein Wörtchen mitzureden haben wird.

The Thing schickt Kurt Russel auf eine eisige Expedition ins Verderben. ©Universal Pictures

Entdeckt wurde die Langfassung der Geschichte 2018 von John Betancourt, der daraufhin eine Kickstarter-Kampagne zur Gegenfinanzierung einer Buch-Veröffentlichung ins Leben rief. Dort hieß es: „Who Goes There? war das Ergebnis einer starken Kürzung, die Campbell für die 1938er Ausgabe von Astounding Science Fiction vornehmen musste. Das vollständige Manuskript namens The Frozen Hell lag viele Jahrzehnte unangetastet herum, wurde erst kürzlich wiederentdeckt.“ Nur kurze Zeit später war mit Universal Pictures auch schon ein Geldgeber für das Kino-Remake an Bord. Fast zeitgleich verkündete Produzent Alan Donnes via Facebook: „Es ist offiziell! Ich habe gerade meinen Vertrag unterschrieben und produziere ein Remake von The Thing, das zusätzliche Kapitel aus John Campbell Roman Frozen Hell enthalten wird. Erstmals kommt die Geschichte in voller Länge auf die Leinwand! Der Film wird nur das Beste aus RKO’s Das Ding aus einer anderen Welt (1951) und John Carpenters Klassiker The Thing in sich vereinen.“

John Carpenter’s The Thing genießt heute Kultstatus. ©Universal Pictures

Geschrieben am 25.08.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren