The Third Wave – Irischer Zombie-Film mit Ellen Page in Arbeit

Zombies, wohin man schaut. Wohl keine Spezies erfreut sich im Horroruniversum derzeit größerer Beliebtheit als die wandelnden Untoten, die für Chaos und Blutvergießen sorgen. Bekanntschaft mit ihnen macht in Kürze auch die Oscar-nominierte Ellen Page (Juno, Inception) in The Third Wave, dem Spielfilmdebüt des irischen Regisseurs und Drehbuchautors David Freyne. Angekündigt wird das apokalyptische Werk als psychologischer Horrorstreifen, der dem Zombie-Genre – laut Page – eine neue Perspektive abgewinnt: Sechs Jahre lang wurde Europa von einem Virus heimgesucht, der Menschen in Zombie-artige Monster verwandelt hat. Als die Seuche mit einem Heilmittel endlich unter Kontrolle gebracht werden kann, ziehen plötzlich neue dunkle Wolken auf. Die Genesenen werden von den Erinnerungen an ihre grausamen Taten verfolgt. Der Traum einer Resozialisierung ist zum Scheitern verurteilt. Und es ensteht eine Zweiklassengesellschaft, die Angst, Schuldgefühle, Wut und drastische Regierungsmaßnahmen bündelt. Mit dem Entstehen einer Terrorbewegung zieht abermals großes Unheil auf.

Neben Ellen Page wird Ende 2016 der irische Shootingstar Sam Keeley (Monsters: Dark Continent, AfterDeath) am Set erwartet. Wer schon vorab ein Gefühl für die apokalpytische Welt von The Third Wave bekommen will, sollte einen Blick in David Freynes Kurzfilm The First Wave werfen, der als Prequel fungiert und im Anhang zu finden ist.

Quelle: Shock Till You Drop

Geschrieben am 18.05.2016 von Christopher Diekhaus
Kategorie(n): News