The Titan – Trailer zum exklusiven Netflix-Film: Sam Worthington als Untergang der Menschen?

Spread the love

Wir Menschen sind nicht für das Leben auf fremden Planeten gemacht. Darum wird im neuen Sci/Fi-Thriller The Titan von Lennart Ruff an einer experimentellen Möglichkeit gearbeitet, um Soldaten besser auf die Bedingungen auf dem Saturn-Mond Titan vorzubereiten, die dort neue Lebensräume für die langsam dahinsiechende Erdbevölkerung erschließen sollen. Im ersten Trailer, der jetzt passend zum weltweiten Netflix-Launch am 30. März 2018 veröffentlicht wurde, bleibt der Wunsch, die Menschheit vor dem sicheren Untergang zu bewahren, allerdings nicht ohne Folgen: Avatar’s Sam Worthington verwandelt sich nach der wissenschaftlichen Behandlung langsam aber sicher in eine Art Der Schrecken vom Amazonas und könnte jenen Plan zunichte machen, bei dessen Umsetzung er mithelfen sollte. Sind wir dem Untergang geweiht? Die Botschaft auf dem offiziellen Poster ist jedenfalls eindeutig: Wer sich nicht weiterentwickelt, stirbt! Ruff, der zuvor lediglich einige Kurzfilme in Szene gesetzt hatte, arbeitet seit mindestens 2015 an dem Projekt, das ursprünglich im Kino starten sollte, dann jedoch an Netflix abgetreten wurde.

Handelt es sich ähnlich wie bei The Cloverfield Paradox um einen weiteren Film, den sonst niemand haben wollte, oder steht uns am 30. März eine spannende Entscheidungsschlacht um die Zukunft der Menschheit bevor? Lange wird diese Frage nicht mehr unbeantwortet bleiben. Mit dabei sind neben Sam Worthington auch Orange is the New Black-Insassin Taylor Schilling, Tom Wilkinson (Der Exorzismus von Emily Rose) als Wissenschaftler, der den Stein ins Rollen bringt, und Nathalie Emmanuel aus Game of Thrones.

Geschrieben am 21.03.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News