The Tomorrow War – Für 200 Millionen: Amazon schnappt sich Chris Pratt-Sci-Fi-Actioner

Amazon Prime schnappt sich den nächsten ehemaligen Kino-Blockbuster! Lange hat man mit prominenten Konkurrenten wie Netflix und Co. um die Rechte gerungen, doch jetzt ist es amtlich: Amazon wird zur Heimat von The Tomorrow War, einem Science Fiction-Spektakel, das am 23. Juli im großen Stil auf die Leinwand kommen sollte. Stattdessen kündigt Amazon für den 02. Juli, also sogar noch vor dem ehemaligen Kinostart, die Streaming-Premiere in 240 Ländern an. Schon im Januar wurde gemunkelt, dass die prominent besetzte Produktion zum nächsten Skydance- und Paramount-Titel werden könnte, der den Weg zu einem der namhaften Streaminganbieter antritt.

Dass es nun ausgerechnet Amazon geworden ist, ist schnell erklärt. Denn die Amerikaner waren bereit, mehr als 200 Millionen Dollar für die Rechte hinzulegen – eine Summe, die man unter den aktuellen Bedingungen nur mit sehr viel Glück eingespielt hätte.

Chris Pratt und der komplette Tomorrow War-Cast am Set. ©Skydance/Paramount

Denn zu den reinen Produktionskosten kommen in der Regel noch einmal vielschichtige Abgaben an die Kinobetreiber, Steuern, Marketing, Vertrieb und sonstige Kosten hinzu. Da ist man bei einem Film dieser Größenordnung schnell mal im mittleren neunstelligen Bereich angelangt. Nicht umsonst gilt die Industrieregel, dass Filme mindestens das Doppelte, wenn nicht sogar Dreifache ihres Produktionsbudgets wieder einspielen müssen, um Gewinn abzuwerfen.

Lukrative Streamingdeals mit Netflix, Amazon, Disney oder Apple machen es den Studios in diesen unsicheren Zeiten leicht. Sie bekommen nicht nur die bislang aufgewendeten Kosten wieder raus, die Chefetage macht auch noch einen beträchtlichen Gewinn, ohne einen Flop fürchten zu müssen. Im Umkehrschluss gibt man aber auch potenzielle Kassenschlager aus der Hand. Warner Bros. etwa ist im Nachhinein vermutlich ziemlich froh darüber, dass man Godzilla vs. Kong doch nicht an Netflix verkauft hat, wie es kurzzeitig mal angedacht war.

Und darum geht es im Sci-Fi-Spektakel

In The Tomorrow War von Zach Dean (Cold Blood, Deadfall, 24 Hours to Live) tobt auf der Erde ein Krieg gegen feindliche Aliens, den die Menschheit langsam aber sicher zu verlieren droht.

Um das Blatt noch zu unseren Gunsten zu wenden, entwickeln Wissenschaftler eine Technik, mit der gefallene Soldaten vergangener Epochen ins Leben zurückgeholt werden können. Darunter befindet sich auch der von Chris Pratt gespielte Hauptcharakter. Doch kann er seine Vergangenheit hinter sich lassen, um für die Zukunft zu kämpfen? Auf dem Regiestuhl saß der bislang eher für Animationskost wie The Lego Batman Movie oder Robot Chicken bekannte Chris McKay.

The Tomorrow War ist ein weiteres Star-Vehikel mit Chris Pratt, der seit Guardians of the Galaxy und Jurassic World zu den bestbezahlten Hauptdarstellern Hollywoods gehört. Außerdem im futuristischen Endzeitfilm dabei sind Kollegen wie J.K. Simmons (Whiplash), Betty Gilpin (Glow), Sam Richardson, Yvonne Strahovski (The Handmaid’s Tale), Mary Lynn Rajskub, Edwin Hodge, Seychelle Gabriel (Falling Skies) und Alan Trong (Alita: Battle Angel).

Der nächste große Film mit Chris Pratt: The Tomorrow War. ©Marvel/Disney

Geschrieben am 07.04.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren