Toxic Avenger – Elijah Wood terrorisiert Stadt: Die Deadpool-Antwort der Godzilla-Macher!

Mit seiner herrlich schrägen Art, seinem ungewöhnlichen Äußeren und dem stets griffbereiten Wischmopp kämpfte der Toxic Avenger (bei uns Atomic Hero) bereits lange vor Marvels Deadpool gegen politische Korrektheit, das Saubermann-Image der Heldenriege und noch dazu den Körperkult im Amerika der Achtziger an.

Hier zeigte sich, dass selbst aus dem unscheinbarsten Tropf, in diesem Fall dem 45-Kilo-Fliegengewicht Melvin, etwas Großes entspringen kann, das im Namen der Gerechtigkeit kämpft.

Denn zu Beginn wird Melvin von so gut wie allen Bewohnern Tromavilles belächelt – bis ein böser Streich eskaliert und er kopfüber in einem Fass mit radioaktivem Giftmüll landet.

Legendary ist das Studio hinter Godzilla vs. Kong ©Warner Bros.

Das Resultat dieser Tragödie: Eine Verwandlung vom Prügelknaben zum kraftstrotzenden Monster, dem titelgebenden Toxic Avenger, der nun nicht mehr länger ausgelacht, sondern als Kämpfer der Gerechtigkeit gefeiert wird. Egal ob Politiker, Kriminelle oder Drogendealer – Toxic Avenger ist immer an Ort und Stelle, um Tromaville zu einem etwas sichereren Ort zu machen.

Und das gilt 2021 noch genauso wie 1984 zum ersten Auftritt unter Leitung von Trashpapst Lloyd Kaufman, dessen Filmschmiede Troma über die Jahre angesehene Filmemacher wie James Gunn (Guardians of the Galaxy, The Suicide Squad) hervorbringen sollte.

Auf diesen Antiheld hat die Welt gewartet

In Hollywood wird jetzt schon länger an einer Neuauflage gearbeitet, die immer mal wieder spruchreif war, kurzzeitig sogar mit Arnold Schwarzenegger (Predator), dann aber doch wieder abgeblasen wurde. Das war allerdings, bevor sich Legendary Entertainment, die Macher hinter Godzilla vs. Kong, und Filmmemacher Macon Blair (Green Room, Fremd in der Welt) der Sache annahmen und Peter Dinklage aus Game of Thrones für die Rolle von Melvin verpflichteten.

Denn mit diesem ungewöhnlichen Gespann im Schlepptau will es der Toxic Avenger (oder Toxie, wie er von Fans liebevoll genannt wird) jetzt tatsächlich noch einmal wissen. Und hinter den Kulissen scheint es ordentlich zu rumoren. Nicht nur soll das moderne Hollywood-Reboot kurz vom Drehstart stehen, schon gegen Ende dieses Monats in die Produktion starten.

Vom Hausmeister zum Lebensretter. ©HBO

Jetzt wollen die für gewöhnlich bestens informierten und zuverlässigen Branchenkenner von The Illuminerdi auch noch den Namen des Mannes aufgetan haben, mit dem es Melvin aller Voraussicht nach aufnehmen muss: Der Herr der Ringe-Ikone Elijah Wood!

Letzten Dezember war Wood ganz aus dem Häuschen, als die Verpflichtung von Game of Thrones-Schauspieler Peter Dinklage bekannt wurde, twitterte ein begeistertes „YES“. Dass der Maniac-Star eine riesige Schwäche für das Makabere und Abgründige hat, ist kein Geheimnis mehr. Schließlich hat er es sich mit seiner Produktionsfirma Spectre Vision zur Aufgabe gemacht, originelle, eigenwillige, aber auch riskante Projekte zu fördern.

Soll zum ultrafiesen Bösewicht aufsteigen: Elijah Wood ©AMC & BBC America

Wood als aalglatter Bösewicht: Davon handelt das Reboot

Bei ihm haben selbst die merkwürdigsten, abwegigsten Filmideen (siehe The Greasy Strangler) eine Chance. Das Studio produzierte unter anderem auch schon Perlen wie Mandy oder Daniel Isn’t Real, die jetzt schon als moderne Klassiker gelten. Da würde eine Teilnahme bei Toxic Avenger natürlich ins Bild passen.

Welche Rolle Wood dabei zukommen würde? Auch darauf will man schon eine Antwort gefunden haben. The Illuminerdi bringt ihn mit dem schmierigen Industriemagnaten Bob Garbinger in Verbindung, der besonders an seinem eigenen Wohl interessiert ist und die zwielichtige Firma Garb X leitet, bei der auch Melvin (heißt in der Neuauflage Winston) arbeitet.

Als bei dem Hausmeister eine tödliche Krankheit diagnostiziert wird, weigert Bob sich, die teure, potenziell lebensrettende Behandlung zu bezahlen. Dass der unscheinbare Mitarbeiter daraufhin in den Giftmüll fällt und zum monströsen, aber gefeierten Helden der Stadt aufsteigt, macht Bob noch wilder, woraufhin dieser einen mörderischen Feldzug anzettelt, um so stark zu werden wie Toxie.

©84 Entertainment

Geschrieben am 04.06.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



A Quiet Place 2
Kinostart: 24.06.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 24.06.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Monster Hunter
Kinostart: 01.07.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 01.07.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
Kinostart: 01.07.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
The Banishing: Im Bann des Dämons
DVD-Start: 24.06.20211938. Mit seiner jungen Frau Marianne und deren Tochter zieht der junge Vikar Linus in ein herrschaftliches Anwesen, um in seiner neuen Gemeinde Gutes zu tun. Doch von de... mehr erfahren
The Widow: Die Legende der Witwe
DVD-Start: 08.07.2021Seit drei Jahrzehnten verschwinden Menschen in einem dichten Waldgebiet nördlich von St. Petersburg. Am 14. Oktober 2017 ging ein Team Freiwilliger in die Wälder, um di... mehr erfahren
Wrong Turn
DVD-Start: 22.07.2021Im Kinoreboot Wrong Turn nimmt der Wanderausflug von Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTe... mehr erfahren
The Dare
DVD-Start: 30.07.2021Jay ist ein liebevoller Vater, allerdings auch ein hoffnungsloser Workaholic. An einem der seltenen Familienabende kommt es zu einer harten Wendung, als ein maskierter Ma... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren