The Tragedy of Macbeth – Denzel Washington trifft auf Hexen [Trailer]

A24 steht in der Regel für Qualität und gehört zu den wenigen Produktionshäusern Hollywoods, die das Vertrauen zahlreicher Cineasten allein schon durch die Nennung ihres Namens gewinnen. Erreicht haben die Produzenten diesen Luxus unter anderem mit Werken wie Moonlight, Hereditary – Das Vermächtnis oder Der Leuchtturm, sind zudem nicht selten als Nominierte bei den alljährlichen Academy Awards zu Gast.

Es handelt sich allerdings um kein Studio, das am Box Office Rekorde pulverisiert, ganz im Gegenteil – die Kreationen müssen sich jeden einzelnen Cent hart erkämpfen. Gute Ergebnisse an den Kinokassen sind natürlich wichtig, um an die finanziellen Mittel für weitere Perlen ranzukommen.

Wie schwierig es manchmal sein kann, die Säle trotz hervorragender Kritiken gefüllt zu bekommen, zeigt das Endresultat vom Fantasy-Streifen The Green Knight, der in den USA in fast 2.800 Kinos lief, weltweit aber keine 20 Millionen US Dollar einnehmen konnte. Das macht Partnerschaften, die das vollständige Potenzial entfalten können, umso wichtiger.

A24 schließt sich mit Apple zusammen

Für das nächste Projekt The Tragedy of Macbeth, welches mit seiner unkonventionellen Stilrichtung auch wieder ein Risiko darstellt, ging A24 eine Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Hard- und Softwareentwickler Apple ein, um ein ambitioniertes Werk auf die Beine zu stellen, das in Übersee nicht nur exklusiv auf dem Streaming-Portal Apple TV+ aufgerufen werden kann.

Diejenigen, die den vielversprechenden Film lieber auf der großen Leinwand sehen möchten, werden trotz der digitalen Premiere die Gelegenheit dazu kriegen, sich Popcorn naschend in ein Lichtspielhaus zu setzen und erneut in eine wahnsinnige Welt einzutauchen. In den Vereinigten Staaten schafft es die Produktion am 25. Dezember 2021 ins Kino, wird aber schon am 14. Januar 2022 weltweiten Abonnenten von Apples Plattform zur Verfügung gestellt.

Obwohl mit Schauspiel-Legende Denzel Washington (The Book of Eli, Unstoppable – Außer Kontrolle) ein echtes Kassenmagnet für die männliche Hauptrolle erfolgreich unter Vertrag genommen wurde, dürfte es The Tragedy of Macbeth aufgrund seines durchgesetzten Schwarz-Weiß-Looks schwer haben, die breite Masse anzusprechen, dafür zu sorgen, dass sie sich auf die besondere, von der Norm abweichende Erfahrung einlässt.

Denzel Washington schlüpft in die Rolle eines Königs. ©A24/AppleTV+

Frances McDormand und Brendan Gleeson sind ebenfalls am Start

Auch dann noch, wenn Oscar-Gewinnerin Frances McDormand (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Nomadland) und Brendan Gleeson (28 Days Later, The Guard – Ein Ire sieht schwarz) in Nebenrollen glänzen, ein talentierter Filmemacher wie Joel Coen (No Country for Old Men, Burn After Reading) auf dem Regiestuhl Platz nimmt und die Geschichte auf einem Theaterstück von William Shakespeare basiert.

Jedoch nur im Kino, denn als Stream dürften den Film sicher so einige Filmliebhaber entdecken, die einen Blick wagen und sich in dieses Abenteuer stürzen wollen. Die lose Adaption erzählt vom schottischen Lord Macbeth (Washington), der auf drei Hexen trifft und vom Trio davon überzeugt wird, dass aus ihm der nächste große König von Schottland werden kann, wenn er nur will.

Schnell macht er es sich zur Aufgabe, alles Notwendige in die Wege zu leiten, um es bis ganz nach oben zu schaffen, wird bei seinen über Leichen gehenden Plänen, die Macht über das gesamte Land an sich zu reißen, von seiner geliebten sowie ebenso ehrgeizigen Ehefrau unterstützt. Zu diesem Zeitpunkt haben der baldige König und seine Königin jedoch noch keine Ahnung, dass nach dem Aufstieg, der tatsächlich in Kraft tritt, der tragische Fall auf sie wartet.

©A24/AppleTV+

Geschrieben am 29.11.2021 von Carmine Carpenito



The Sadness
Kinostart: 03.02.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 21.04.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren
The Sadness
DVD-Start: 15.04.2022Nach einem Jahr der Pandemiebekämpfung lässt die frustrierte taiwanesische Bevölkerung die gesundheitlichen Vorsichtsmaßnahmen der Regierung zunehmend außer Acht. De... mehr erfahren