The Twilight Zone – Reboot der Kultserie jetzt auch in Deutschland gestartet

Jordan Peele legt den Mystery-Klassiker The Twilight Zone vollkommen neu auf. Nachdem sein groß angelegtes Serien-Reboot 2019 bereits beim CBS-Streamingdienst All Access gestartet war, steht mit TV Now jetzt auch hierzulande ein Abnehmer für das aufwendig produzierte Anthologie-Format fest. Bereits seit letztem Wochenende sind alle zehn Folgen der ersten Staffel auch in deutscher Synchronisation verfügbar. Um das CBS-Format aber erleben zu können, wird eine Premium-Mitgliedschaft fällig, die ab 5€ im Monat zu haben ist, wobei die ersten 30 Tage kostenlos sind. Die einzelnen Episoden sind prominent besetzt, unter anderem mit John Cho (Searching), Sanaa Lathan, Kumail Nanjiani, Adam Scott (Krampus), Allison Tolman (Krampus), Greg Kinnear, DeWanda Wise, Jessica Williams, Taissa Farmiga (American Horror Story), Rhea Seehorn, Ike Barinholtz, Steven Yeun (The Walking Dead) oder Jacob Tremblay (Before I Wake, Doctor Sleep), und greifen wie das Original die unterschiedlichen Themen und Bereiche auf. Get Out-Schöpfer Jordan Peele, Produzent und Autor der Serie, führt dabei als Erzähler zwischen Raum und Zeit durch die Staffel – eben ganz so, wie man es aus der Originalserie von und mit Rod Serling gewohnt ist.

Schon seit April 2019 steht fest, dass es eine zweite Staffel geben wird. „Jordan Peele und Simon Kinbergs Neuerfindung von The Twilight Zone hat einen großartigen Start hingelegt, konnte den erfolgreichen Premierentag einer Original-Serie verbuchen“, kommentierte Julie McNamara von CBS All Access die Bekanntgabe. „Jordan und Simon sind beide Meister des Geschichtenerzählens, und wir können kaum erwarten zu sehen, was sie mit Season 2 für Fans bereithalten.“

Den Startschuss der ersten Staffel bildet die von Owen Harris (Black Mirror) inszenierte und von Alex Rubens geschriebene Episode The Comedien (Alles auf Anfang), in der ein wenig erfolgreicher Comedian dem Rat des legendären J.C. Wheeler folgt, persönliche Ereignisse in seine Programme einzubauen. Prompt erzählt er in der nächsten Show einen Witz über seinen Hund. Doch als er im Anschluss nach Hause kommt, fehlt von seinem tierischen Begleiter jede Spur.

Geschrieben am 03.02.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Nightmare Alley
Kinostart: 20.01.2022Als der charismatische, aber vom Pech verfolgte Stanton Carlisle (Bradley Cooper) auf einem Jahrmarkt die Hellseherin Zeena (Toni Collette) und ihren Mann und Mentalisten... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 17.02.2022In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 31.03.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren
Jurassic World: Dominion
Kinostart: 09.06.2022Jurassic World 3 soll geschichtlich direkt an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich anknüpfen.... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
SAW: Spiral
DVD-Start: 27.01.2022Chris Rock (Rush Hour) spielt einen Police Detective bei der Aufklärung einer Reihe grausamer Morde,... mehr erfahren