The Vanishings at Caddo Lake – Dylan O’Brien stellt sich für M. Night Shyamalan der Vergangenheit

Wenn in einem Film von Blinding Edge ein 8-jähriges Mädchen spurlos verschwindet, dann kann nur M. Night Shyamalan mit Sicherheit sagen, wer oder was hinter dieser Tragödie steckt. Der Filmemacher, der in den Jahren 1999, 2000 und 2002 in Zusammenarbeit mit Disney unvergessene Klassiker wie The Sixth Sense, Unbreakable – Unzerbrechlich oder Signs – Zeichen hervorgebracht hat, spaltet die Kinogänger wie kaum ein anderer Geschichtenerzähler Hollywoods.

Die einen lieben ihn, die anderen werfen dem Inder vor, nichts aus seinen einfallsreichen Prämissen zu machen. Doch völlig egal, was man von seinen Werken hält: Fest steht nur, dass die Kinosäle in den meisten Fällen rappelvoll sind, wann auch immer er uns erfolgreich dazu verführt, seiner Fantasiewelt einen Besuch abzustatten.

Während der 52-Jährige derzeit an einem neuen, eigenen Regieprojekt arbeitet, produziert er parallel dazu und gemeinsam mit seinen Berufskollegen Ashwin Rajan, Kara Durrett, Josh Godfrey, Kimberly Steward, Harrison Huffman sowie Will Greenfield das Spielfilmdebüt des Regie-Duos Celine Held und Logan George.

Die dritte Staffel von Servant ist unterwegs! ©Apple

Vielversprechendes Regisseur-Duo

Die Beiden haben in ihrer Vergangenheit überwiegend Kurzfilme auf die Beine gestellt, konnten M. Night Shyamalan zuletzt aber vor allem auf dem Set der Apple TV+-Serie Servants beweisen, wozu sie noch alles fähig sind. Für Shyamalan stand spätestens nach dieser positiven Erfahrung fest, dass Held und George das Zeug dazu haben, das Publikum mit ihren eigenen Gruselgeschichten in den Bann zu ziehen:

«Die Arbeit an Servant hat es mir möglich gemacht, verschiedene Geschichtenerzähler aus der ganzen Welt kennenzulernen. Celine Held und Logan George sind außergewöhnliche Regisseure, die ihre eigenen Drehbücher schreiben und zwei der vermutlich besten Folgen der dritten Staffel meiner Serie gestemmt haben.»

«Noch dazu sind sie richtig liebenswert und wissen, wie man eine unheimliche Geschichte effektiv erzählt. Ich bin überzeugt davon, dass sie mit The Vanishings at Caddo Lake einen Streifen verwirklichen, der eine tiefgreifende Wirkung auf die Zuschauer haben wird», schwärmt Shyamalan gegenüber Deadline.

Am Caddo Lake verschwinden Kinder

Die Produktion setzt sich im Kern mit dem spurlosen Verschwinden eines 8-jährigen Mädchens auseinander, das zuletzt am Caddo Lake gesichtet wurde. Der Vorfall weist Ähnlichkeiten mit früheren Toden und dem Verschwinden anderer Leute auf, weswegen immer mehr der Verdacht entsteht, dass ein dunkles Familiengeheimnis das Zentrum allen Übels sein könnte.

Ob es Dylan O’Brien aus Netflix‘ Love and Monsters aufdecken kann? Der 30-jährige Star der MTV-Serie Teen Wolf, die 2022 mit einem Film für das Streaming-Portal Paramount+ in die Verlängerung geht, wurde die Aufgabe anvertraut, sich dem Mysterium zu stellen und dafür zu sorgen, dass sich derart schreckliche Vorkommnisse zukünftig vermeiden lassen.

Immerhin wird der junge Mann auf der Suche nach Antworten von Eliza Scanlen (Old), Lauren Ambrose (Servant), Eric Lange (Brand New Cherry Flavor), Sam Hennings (Memphis Beat) und Diana Hopper (Goliath) unterstützt – ob einer dieser Weggefährten den Schlüssel zur Wahrheit hütet?

©Netflix

Geschrieben am 06.10.2021 von Carmine Carpenito



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren