The Walking Dead – AMC gibt Negan die Schuld am Quoten-Absturz

Es kommt nicht oft vor, dass sich ein amerikanischer TV-Sender öffentlich Fehler eingesteht. The Walking Dead’s AMC Network aber ist so ein Fall. Quotentechnisch gibt es bei der Zombieserie seit einigen Jahren nur noch eine Marschrichtung – bergab. Einer der Gründe für diesen anhaltenden Abwärtstrend könnte laut Sarah Barnett, ihres Zeichens Senderchefin beim US-Network AMC, das Auftauchen von Comic-Oberbösewicht Negan (Jeffrey Dean Morgan) gewesen sein. Tatsächlich könnte man nach einem Blick auf die Quotenentwicklung zu diesem Schluss kommen. Zum Start der siebten Staffel, als sich Negan gleich zwei treuen Wegbegleitern aus Ricks Umfeld (Abraham und Glenn) entledigte, waren noch einmal so viele Zuschauer dabei wie schon lange nicht mehr. Danach erlebte die Serie einen beispiellosen Sinkflug, stürzte innerhalb weniger Folgen von siebzehn auf rund zehn Millionen Zuschauer ab. Doch ist wirklich der lange hinausgezögerte Auftritt von Negan für diesen Trend verantwortlich zu machen oder hatte sich das ewig gleiche Konzept zu diesem Zeitpunkt nur einfach schon totgelaufen und die herbeigesehnte Begegnung mit Negan war noch einmal so etwas wie das letzte Aufbäumen vor dem tiefen Fall?

War Negan (Jeffrey Dean Morgan) zu viel des Guten? ©AMC

Eine Antwort darauf liefert Barnett zwar nicht, gesteht aber, dass die geschichtliche Entwicklung etwas zu hoffnungslos für einige Zuschauer gewesen sein könnte: „Es ist wahr, dass die Season durch Negan, den Comic-Mega-Bösewicht von Jeffrey Dean Morgan, etwas zu hoffnungslos wurde. Die kreative Intention dahinter war wirklich klug und durchdacht, aber ich denke, dass sich einige Zuschauer dadurch auch etwas in die Ecke gedrängt gefühlt haben und es ein bisschen zu viel für sie wurde, sie einfach nicht mehr hinschauen konnten oder wollten.“

Die gesamte siebte Staffel sei einfach zu viel des Guten gewesen, findet sie. Auch der mit Season 09 eingeleitete Kurswechsel inklusive Zeitsprung und Austausch der Hauptdarsteller konnte den Quoten-Abwärtstrend bislang nicht stoppen. Zuletzt schauten im linearen TV nur noch zwischen vier und fünf Millionen Zuschauer zu. Konkrete Streamingzahlen, die heutzutage einen Großteil der The Walking Dead-Zuschauerschaft ausmachen dürften, nennt der Sender dagegen nicht. Ob das Format diese Zuschauer also wirklich eingebüßt hat oder sich die Art und Weise der Nutzung nur einfach verschoben hat, lässt sich daher nicht mit Gewissheit sagen.

Mit Season 11 kehrt Maggie ins Geschehen zurück. ©AMC

Abgesehen davon scheint es dem Franchise aber prächtig zu gehen. Mit The Walking Dead: World Beyond geht am 12. April die zweite Spinoff-Serie im The Walking Dead-Universum an den Start. Diesmal im Fokus: Die erste Generation, die in dieser neuen, gefährlichen Umgebung erwachsen wird. Ebenfalls 2020 dürfte mit dem ersten von insgesamt drei angekündigten The Walking Dead-Kinofilmen zu rechnen sein, die die Geschichte um Rick Grimes (Andrew Lincoln) weitererzählen sollen. Und auch bei der Mutterserie dürfte es gewohnt spannend weitergehen, denn mit Maggie (Lauren Cohan) hat eines der Urgesteine seine Rückkehr ins aktive Seriengeschehen angekündigt.

Erster Teaser zum The Walking Dead-Kinofilm

Geschrieben am 22.01.2020 von Torsten Schrader



Der Unsichtbare
Kinostart: 27.02.2020Cecilia Kass (Elisabeth Moss) fühlt sich in der von Gewalt geprägten Beziehung mit einem wohlhabenden und genialen Wissenschaftler gefangen. Um sich vor ihrem kontrolls... mehr erfahren
Baba Yaga: Terror of the Dark Forest
Kinostart: 01.03.2020Im Film wagt eine junge Familie den Umzug in die Vorstadt. Alles scheint perfekt. Doch die Nanny, die für die beiden Kinder engagiert wurde, legt ein zunehmend verstöre... mehr erfahren
Bloodshot
Kinostart: 05.03.2020Basierend auf dem Comic-Bestseller übernimmt Vin Diesel die Rolle von Ray Garrison, einem Soldaten, der bei einem Einsatz starb und nun als Bloodshot, einem Menschen mit... mehr erfahren
A Quiet Place 2
Kinostart: 19.03.2020In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Run
Kinostart: 19.03.2020Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren
I Am Not Okay With This [Serie]
DVD-Start: 26.02.2020Syd hat mit der Highschool, Familiedramen und unerwiderten Gefühlen für ihre beste Freundin zu kämpfen Am meisten machen ihr aber die langsam aufkeimden Superkräfte i... mehr erfahren
Dark Encounter
DVD-Start: 28.02.2020Dark Encounter erzählt von merkwürdigen Vorkommnissen, die eine britische Kleinstadt heimsuchen. Kinder verschwinden und des Nachts machen die Anwohner immer öfter mys... mehr erfahren
I See You
DVD-Start: 28.02.2020In I See You bekommt es Helen Hunt mit einer unheimlichen Präsenz zu tun, die zunehmend am Geisteszustand der Ehefrau und Mutter Jackie Harper (Hunt) knabbert. Als wäre... mehr erfahren
Die Addams Family
DVD-Start: 05.03.2020Das Comeback der Kultfamilie vom Duo hinter Sausage Party! In ihrem neuen Abenteuer suchen die bleiche Morticia und ihr feuriger Gatte Gomez mitsamt Familie ein neues Zuh... mehr erfahren
Amazing Stories
DVD-Start: 06.03.2020Fortsetzung von Steven Spielbergs Achtziger-Anthologieserie Amazing Stories (Unglaubliche Geschichten), diesmal mit Folgen von Chris Long (The Americans, The Mentalist), ... mehr erfahren