The Walking Dead – Das Finale: Die ersten Minuten + deutscher Disney-Trailer

Nach elf Jahren und ebenso vielen Staffeln soll plötzlich alles vorbei sein, die Geschichte zu einem Ende kommen. Ob einem das nun gefällt oder nicht: Unsere liebgewonnenen The Walking Dead-Überlebenden haben nicht vor, sich ihrem Schicksal kampflos zu ergeben!

Und der Anfang vom Ende beginnt jetzt – mit einer epischen, fast fünf Minuten andauernden Preview und unserem ersten Vorgeschmack auf das 22-teilige Finale der Zombie-Ausnahmeserie, das sich über ein Jahr hinweg entfalten wird und kommenden Montag beginnt.

Denn los geht es schon am 23. August mit dem ersten Episoden-Drittel, bevor es gegen Sommer 2022 dann endgültig heißt: Abschied nehmen! Fest steht schon: Das wird ein Event, das sich kein The Walking Dead-Fan, ob nun ehemaliger oder aktueller, entgehen lassen will.

Alter Hass neu entflammt: Maggie auf Rache aus

Denn der einstige Zombie-Straßenfeger soll – das hat man bereits versprochen – mit einem echten Paukenschlag zu Ende gehen. Besonders Maggie kommt dabei eine tragende Rolle zu, scheint doch schon im Trailer durch, dass sie Negan noch nicht verziehen hat und das vermutlich auch niemals tun wird. Immerhin war er es, der ihrem Ehemann Glenn ein eher unschönes Ende setzte.

An einer Stelle streift sie sich sogar die abgelegte Maske eines Flüsterers über! Wechselt Maggie jetzt die Seiten? Zu Anfang finden sich Daryl (Norman Reedus), Gabriel (Seth Gilliam) und andere Mitstreiter auf der verzweifelten Suche nach Nahrung in einer unterirdischer U-Bahn-Linie wieder. Wo der Schacht hinführt und was das mit unseren leidgeplagten Apokalypse-Bewohnern zu tun hat? Unklar, aber hier unten lauern ganze Horden tödlicher Beißer auf sie!

Gefahr im Anmarsch! ©AMC

Hier kämpfen Rückkehrerin Maggie (Lauren Cohan) und ihr (ewiger) Erzfeind Negan (Jeffrey Dean Morgan) noch Seite an Seite, zieht man scheinbar an einem Strang – und das, ohne sich gegenseitig an die Gurgel zu gehen. Dabei bleibt es aber natürlich nicht.

In Maggie schwelt der Hass auf ihren Alexandria-Mitbewohner. Showrunnerin machte uns kürzlich schon eine „große, sehr wichtige Storyline mit Maggie und Negan“ schmackhaft, während der erneut die Funken (und anderes) fliegen.

So geht es in der elften Staffel weiter

Nun könnte es Zeit sein, die gewohnte Umgebung zu verlassen und zu neuen Ufern aufzubrechen:

Die Geschehnisse der vergangenen Folgen und Seasons, während der die Überlebenden eigene Dämonen und neue Gefahren bekämpfen mussten, haben deutliche Spuren hinterlassen und die Beziehungen und Freundschaften untereinander auf eine harte Probe gestellt. Besonders aber Alexandria wurde vom Krieg gegen die Flüsterer schwer in Mitleidenschaft gezogen und ist nur noch ein Schatten seiner selbst.

Zum Finale wird es noch einmal höchst dramatisch! ©AMC

Der Wiederaufbau gestaltet sich schwieriger als erwartet, denn es gibt kaum genug Nahrung für all die Überlebenden, die aus Hilltop und den anderen zerstörten Regionen hinzugestoßen sind. Auch durch Maggie und ihre neue Gruppe, die Hüter, ist Alexandria auf eine Größe angewachsen, die sich kaum noch beschützen, geschweige denn sättigen lässt. Hinzu kommen wachsende Spannungen, die innerhalb der spärlich vorhandenen Mauern schwelen und überzugreifen drohen.

Wenn sie nicht riskieren wollen, dass Alexandria ein ähnliches Schicksal erleidet wie die anderen Gemeinden, in denen sie Jahre zuvor waren, dann muss dringend mehr Nahrung her. Im Angesicht wachsender Unruhen und ständigen Hungers müssen die Überlebenden all ihre Kraftreserven mobilisieren, um ihre Kinder zu retten, selbst wenn sie sich selbst opfern müssen.

Welche Herausforderungen hält S11 für die Überlebenden bereit? ©AMC

Dreigeteilte Finalstaffel, deutscher Trailer

Währenddessen befinden sich Eugene, Ezekiel, Yumiko und Princess in der Gewalt von Soldaten, die Teil einer viel größeren Gemeinschaft sind – dem sagenumwobenen Commonwealth. Die Siedlung mit mehr als 50.000 Einwohnern hat, wie wir bereits wissen, mit ganz eigenen Problemen zu kämpfen, wird in Season 11 aber eine tragende Rolle einnehmen.

Man sollte allerdings nicht erwarten, Negan (Jeffrey Dean Morgan), Daryl (Norman Reedus), Maggie (Lauren Cohan), Gabriel (Seth Gilliam) und Co. gleich zu Beginn dorthin aufbrechen zu sehen.

In den ersten Episoden dreht sich alles um die wachsende Spannung innerhalb Alexandrias, das unter der Last der Neuankömmlinge und den immer knapper werdenden Nahrungsreserven zu ersticken droht. Dass Eugene, Ezekiel, Yumiko und Princess im Commonwealth sitzen, wissen die unter ständigem Hunger leidenden Alexandria-Bewohner zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht.

Und nicht nur die Aufteilung in drei Staffel-Häppchen mit jeweils acht Episoden, auch die Art, wie wir The Walking Dead erleben, könnte sich mit Season 11 ändern. Zum ersten Mal in der Franchise-Geschichte findet die Premiere nämlich nicht bei FOX statt, so wie in der Vergangenheit, sondern direkt bei Disney+. Warum? Der Pay TV-Kanal wird zum September hin eingestellt.

Disney+ zeigt die erste Folge der finalen Staffel am 23. August direkt im Anschluss an die US-Erstausstrahlung und legt jeweils montags um 09 Uhr mit neuen Episoden nach! So kannte man es auch schon von FOX. Am grundsätzlichen Timing ändert sich also nichts, nur die Plattform ist eine andere.

Das finale Kapitel bricht an! ©AMC

Geschrieben am 20.08.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren