The Walking Dead – Nico Tortorella aus Scream 4 spielt im zweiten Spin-off mit

Nach Alexa Mansour (Unknown User: Dark Web), Nicolas Cantu (The Amazing World of Gumball), Hal Cumpston, Aliyah Royale und Annet Mahendru darf sich nun auch Nico Tortorella zu den Glücklichen zählen, die in AMC’s neuem The Walking Dead-Spin-off dabei sein können. Der aus Genrewerken wie Scream 4, Odd Thomas oder The Following bekannte Schauspieler schlüpft in die Rolle von Felix, ein ehrenswerter Mann, der sich für die Sicherheit und Akzeptanz anderer Überlebender einsetzt. Die im Frühjahr angekündigte zweite Ablegerserie rückt die „erste Generation in den Mittelpunkt, die in dieser neuen, extrem gefährlichen Umgebung erwachsen wird.“ Dementsprechend geben in der Serie (Arbeitstitel: Monument) vor allem junge Erwachsene und Kinder den Ton an. „Das The Walking Dead-Universum steckt voller Geheimnisse. All die Jahren haben wir nur Bruchstücke davon kennengelernt. Es gibt eine ganze Welt dort draußen“, weiß Scott Gimple, der als Chief Content Officer für die reibungslose Fortsetzung der Geschehnisse sorgt.

„Das große Geheimnis ist, dass noch andere Zivilisationen die Apokalypse überlebt haben. Hinweise dazu finden sich in der siebten Staffel von The Walking Dead oder der Season 5-Episode ‚The End of Everything‘ von Fear the Walking Dead.“ Mit der neuen Serie könne man noch mehr davon zeigen. Derzeit wird unter der Leitung von Jordan Vogt-Roberts (Kong: Skull Island) die Pilotfolge auf Film gebannt, in der ein großer Flugzeugabsturz stattfinden soll. Ist das der Startpunkt des neuen Abenteuers? Laut Gimple werden die Überlebenden ihr altes Leben für ein Abenteuer voller Gefahren zurücklassen. Der geschichtliche Hintergrund birgt viel Konfliktpotenzial.

Denn: „Einige werden zu Helden, andere als Bösewichte aus dieser Situation hervorgehen.“ Das gilt es voraussichtlich ab 2020 im Rahmen einer zehnteiligen ersten Staffel herauszufinden. Scott M. Gimple verspricht ein Spin-off, in dem es nur so vor neuen Orten, Zombies und Geschichten wimmelt. Dadurch soll sich Monument ganz anders anfühlen als die beiden bisherigen Serien im The Walking Dead-Universum.

Nico Tortorella und Emma Roberts in „Scream 4“

Geschrieben am 06.08.2019 von Carmine Carpenito