The Walking Dead – Die Straßen von Atlanta so leer wie nie: Poster der 1. Staffel nachgestellt

Erinnert Ihr Euch noch an das Poster zur ersten Staffel von The Walking Dead, auf dem Rick Grimes mutterseelenallein über die gespenstisch leeren Straßen von Atlanta marschiert? Genau dieses wurde jetzt im echten Leben nachgestellt – und das, ohne den öffentlichen Verkehr künstlich und für viel Geld lahmzulegen. Da inzwischen auch die Amerikaner aufgrund der Corona-Krise lieber zu Hause bleiben und Netflix schauen (oder Disney+), ist es auf den Straßen jetzt auch in der Realität ziemlich ruhig geworden. Ein Bildvergleich, den wir im Anhang der Meldung für Euch bereitgestellt haben, zeigt, wie problemlos man diese ikonische Szene aus The Walking Dead momentan aufgreifen könnte. Doch auch für Zombiekiller gilt; Gesund bleibt man am ehesten, wenn man es sich in seinen eigenen vier Wänden gemütlich macht. Das Coronavirus macht nämlich selbst vor den wandelnden Toten nicht halt. Deswegen zieht auch AMC überraschend Konsequenzen und verschiebt den Start der Spinoff-Serie The Walking Dead: World Beyond auf unbestimmte Zeit.

Eigentlich hätte das neue Format, an dem hierzulande Amazon Prime die Rechte hält, schon Anfang April, direkt im Anschluss an das Staffelfinale von The Walking Dead anlaufen und Zuschauern einen neuen Blick auf das Leben in der Zombie-Apokalypse ermöglichen sollen, bedingt durch ihre vornehmlich jugendlichen Charaktere. Stattdessen wird die Ablegerserie nun „irgendwann im Laufe des restlichen Jahres“ Premiere feiern. World Beyond setzt sich mit einer Frage auseinander, die im Zombie-Franchise bislang weitgehend unbeleuchtet geblieben ist: Was passiert, wenn die erste Generation, die in dieser Welt erwachsen wird, auszieht, um sich in dieser gefährlichen, tödlichen Umgebung zu behaupten?

Angesiedelt ist die Serie in einer behüteten, von der Außenwelt abgeschnittenen Kleinstadt. Dadurch sind viele der Bewohner nie mit Untoten und anderen Gefahren der Zombie-Apokalypse in Berührung gekommen. Doch nun brechen einige von ihnen auf, um ihr Glück in dieser tödlichen Welt zu suchen. The Walking Dead: World Beyond thematisiert über zunächst zehn Folgen hinweg das Leben von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, das gesäumt ist von Verlust, Tod, Leid und Verderben. Das Gröbste scheint in dieser Zeitlinie, die etwa zehn Jahre nach dem Ausbruch der Apokalypse ansetzt, aber bereits überstanden zu sein. Untote sind zwar weiterhin allgegenwärtig, aber deutlich seltener und noch dazu behäbiger geworden. Hauptaugenmerk sind aber ohnehin die einzelnen Charaktere und ihre schleichende Entwicklung. Denn sie stehen in The Walking Dead: World Beyond noch ganz am Anfang ihrer eigenen Geschichte.

Wir müssen länger auf die neue Serie warten. ©AMC

Geschrieben am 24.03.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren